Anzeige
Home>US-Sport>NFL>

Fahrt unter Drogeneinfluss! NFL-Legende Lynch verhaftet

NFL>

Fahrt unter Drogeneinfluss! NFL-Legende Lynch verhaftet

Anzeige
Anzeige

Seahawks-Legende verhaftet

Seahawks-Legende verhaftet

Die Polizei in Las Vegas hat wieder einen Spieler aus der NFL verhaftet. Diesmal erwischt es eine Legende der Seattle Seahawks.
Kaum ein Thema wird zurzeit im US-Sport so kontrovers diskutiert wie die Sperre für Deshaun Watson.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Die NFL-Legende Marshawn Lynch ist festgenommen worden.

Wie die Polizei von Las Vegas am Dienstag mitteilte, wurde ein Auto mit Lynch am Steuer angehalten, weil der Verdacht bestand, er sei beim Fahren beeinträchtigt. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NFL)

„Im Verlauf der Ermittlungen stellten die Beamten fest, dass Lynch unter Drogeneinfluss stand und nahmen ihn fest“, hieß es im Bericht des LVMPD: „Lynch wurde in das Stadtgefängnis von Las Vegas gebracht und wegen Fahrens unter Drogeneinfluss festgenommen.“

Ob Lynch zuvor Alkohol oder andere Drogen konsumierte, blieb zunächst unklar. Ebenso ist offen, welche Strafe ihm droht.

Lynch bereits 2012 verhaftet

Es ist nicht das erste Mal, dass „Beastmode“ deswegen verhaftet wurde. Bereits 2012 wurde in Kalifornien wegen Fahren unter Alkoholeinfluss verhaftet und musste zusätzlich zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe auch 1.000 Euro zahlen.

Der Running Back wurde 2007 von den Buffalo Bills gedraftet, ehe er 2010 per Trade zu den Seattle Seahawks ging. Dort erlang er unter dem Namen „Beastmode“ Kult-Status und krönte sich 2013 mit dem Team zum Super-Bowl-Sieger.

Aktuell ist der 36-Jährige, der 2020 seine Karriere beendete, Anteilseigner des NHL-Teams Seattle Kraken und seit kurzem Special Correspondent bei den Seattle Seahawks. (SERVICE: NFL-Wissen - die Positionen im Football)

Alles zur NFL auf SPORT1.de