Anzeige
Home>US-Sport>NFL>

NFL: Halftime-Show beim 57. Super Bowl mit Rihanna

NFL>

NFL: Halftime-Show beim 57. Super Bowl mit Rihanna

Anzeige
Anzeige

Dieser Star heizt beim Super Bowl ein

Mitte Februar 2023 steigt der nächste Super Bowl. Nun verkündet die NFL, welcher Megastar den Fans in der Halbzeit einheizen wird.
Sebastian Vollmer macht sich als ehemaliger deutscher American-Football-Spieler sowie aktueller TV-Experte und Kommentator für mehr Begeisterung für die Sportart stark.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Am 12. Februar 2023 steigt der 57. Super Bowl. Nun ist auch bekannt, wer die legendäre Halftime-Show bestreiten wird.

US-Superstar Rihanna wird in der Halbzeit den Fans in Glendale einheizen. Das bestätigten die Sängerin und die NFL am Sonntag in den sozialen Medien. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NFL)

Rihanna zählt zu den erfolgreichsten R&B-Sängerinnen der Welt, hat aber seit 2016 kein neues Album mehr herausgebracht. Auf Twitter postete sie im Rahmen der NFL-Ankündigung kommentarlos das Bild eines Footballs.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Beim Super Bowl 2019 hatte Rihanna einen Auftritt noch abgesagt. Damals sollte sie als Unterstützung für Colin Kaepernick auftreten.

Rund 120 Millionen Menschen sahen zuletzt beim NFL-Finale 2022 die musikalische Halbzeit-Show. Aufgetreten waren Dr. Dre, Snoop Dogg, Eminem, Mary J. Blige und Kendrick Lamar.

Alles zur NFL auf SPORT1.de