Anzeige
Home>US-Sport>NFL>

NFL: Star-Receiver der Seahawks abtransportiert wegen Toilettenpause

NFL>

NFL: Star-Receiver der Seahawks abtransportiert wegen Toilettenpause

Anzeige
Anzeige

NFL-Star sorgt für kuriose Szene

NFL-Star sorgt für kuriose Szene

DK Metcalf gewinnt das Auswärtsspiel mit den Seattle Seahwaks bei den Detroit Lions. Im letzten Viertel sorgt der NFL-Star jedoch für eine kuriose Szene, die für Schmunzeln sorgt.
Tua Tagovalioa hatte sich Donnerstag Nacht eine Kopfverletzung zugezogen. Dabei hätte er eventuell gar nicht auf dem Platz stehen dürfen. Jetzt kündigt die NFL Konsequenzen an.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Gut lachen hatten die Seattle Seahawks am Sonntag, denn sie haben ihr Auswärtsspiel bei den Detroit Lions mit 48:45 gewonnen. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der NFL)

Doch im vierten Viertel gab es einen Schreckmoment, als Star-Receiver DK Metcalf auf einem Wagen sitzend vom Spielfeld in die Katakomben gefahren wurde. (SERVICE: NFL-Wissen - die Positionen im Football)

Der 24-Jährige hat sich jedoch nicht verletzt, sondern teilte nach dem Sieg mit, dass er während des Spiels Bauchschmerzen bekam und auf die Toilette musste. Metcalf entschied sich infolgedessen, nicht selbst zu laufen, sondern sich fahren zu lassen. (BERICHT: Deutscher NFL-Profi wird von eigenen Fans ausgebuht)

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Metcalf äußert sich auf Twitter

Auf Twitter erklärte der Receiver im Nachhinein lachend, dass er es ohne die Hilfe vermutlich nicht rechtzeitig auf die Toilette geschafft hätte. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NFL)

Metcalf fing während der Partie acht Bälle für insgesamt 149 Yards. Ein Touchdown glückte ihm nicht. Er steht mit den Seahawks nach vier Spielen bei einer Bilanz von 2:2. (DATEN: Alle Tabellen der NFL)

Alles zur NFL auf SPORT1.de