Home>US-Sport>NFL>

NFL: Vier Interceptions von Dobbs! St. Brown siegt mit Bears dank Kicker Santos

NFL>

NFL: Vier Interceptions von Dobbs! St. Brown siegt mit Bears dank Kicker Santos

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Vier Interceptions! Fiasko für Vikings

Vikings-Quarterback Joshua Dobbs erwischt gegen die Chicago Bears um den deutschen Football-Profi Equanimeous St. Brown einen rabenschwarzen Tag. Die Bears feiern einen Zittersieg.
Drew Brees gehört zu den größten NFL-Quarterbacks aller Zeiten. 2021 beendet er seine Karriere. Jetzt enthüllt der 44-Jährige, dass er zurückkommen wollte. Doch um seinen Wurfarm steht es schlecht.
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Es war ein zähes NFL-Spiel für die Bears um den deutschen Football-Profi Equanimeous St. Brown!

{ "placeholderType": "MREC" }

Keinen einzigen eigenen Touchdown erzielte das Team aus Chicago gegen die Minnesota Vikings. Am Ende reichte es dennoch für einen Zittersieg.

Beim knappen 12:10 sorgte der brasilianische Kicker Cairo Santos mit vier Field Goals für alle zwölf Punkte, das letzte erzielte er erst zehn Sekunden vor Schluss aus einer Entfernung von 30 Yards.

{ "placeholderType": "MREC" }

Rückschlag für die Vikings im Playoff-Rennen

Dabei profitierten die Bears von einem rabenschwarzen Tag von Vikings-Spielmacher Joshua Dobbs. Der Quarterback, der den mit einem Achillessehnenriss ausfallenden Star des Teams, Kirk Cousins, ersetzt, warf ganze vier (!) Interceptions.

Obwohl sein Gegenüber bei den Bears, Justin Fields, allenfalls einen durchschnittlichen Tag erwischte, war das letztlich zu viel.

Für die Vikings ist es nach der knappen Niederlage in der Vorwoche gegen die Broncos (20:21), der nächste Rückschlag im Play-off-Rennen. Es ist zugleich die erste Niederlage gegen einen Divisionsrivalen in der NFC North.

{ "placeholderType": "MREC" }

Die Vikings stehen mit sechs Niederlagen und sechs Siegen auf Platz zwei der NFC North, sind nun aber wieder in Reichweite der Green Bay Packers - und müssen sich steigern, um die Playoffs zu erreichen.

Für die Bears war es der vierte Sieg im zwölften Spiel, für sie bleiben die Playoffs bleiben in weiter Ferne.

St.-Brown-Comeback erst kürzlich

St. Brown hatte erst Mitte November nach vierwöchiger Verletzungspause wegen einer Oberschenkelverletzung sein Comeback gegeben, gegen die Bears wurde er meist eher für das Blocking eingesetzt, einen Pass fing der Deutsch-Amerikaner nicht.

---

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)