Home>Volleyball>

Inklusive Marathon-Satz: DVV-Männer schlagen Türkei

Volleyball>

Inklusive Marathon-Satz: DVV-Männer schlagen Türkei

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Marathon-Satz: DVV-Männer siegreich

Gegen die Türkei spielte Deutschland den längsten Satz der Nations-League-Geschichte.
Deutschland schlägt die Türkei in der Nations League
Deutschland schlägt die Türkei in der Nations League
© volleyballworld/volleyballworld
. SID
. SID
von SID
Gegen die Türkei spielte Deutschland den längsten Satz der Nations-League-Geschichte.

Die deutschen Volleyballer haben zum Abschluss ihrer Nations-League-Woche den zweiten Sieg nacheinander eingefahren und dabei einen Marathon-Satz hingelegt. Beim 3:2 gegen die Türkei in Fukuoka/Japan ging der zweite Durchgang über 86 Punkte, die Türken entschieden diesen schließlich mit 44:42 für sich. Es war der Satz mit den bislang meisten Punkten in der Nations League, die seit 2018 gespielt wird.

{ "placeholderType": "MREC" }

Die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) nutzt die Nations League als Vorbereitung auf die Olympischen Sommerspiele in Paris (26. Juli bis 11. August). Die Bilanz der Deutschen steht bei drei Siegen und fünf Niederlagen. Ihr Paris-Ticket hatte sich die Mannschaft von Trainer Michal Winiarski schon im Herbst 2023 erspielt.

Die nächste Phase der Nations League beginnt für das DVV-Team am 19. Juni. In Manila/Philippinen trifft Deutschland dann auf Frankreich, weitere Gegner sind Kanada (20. Juni), die USA (22. Juni) und der Iran (23. Juni).