Anzeige

Schwerins Serie gerissen

Schwerins Serie gerissen

Verfolger SSC Palmberg Schwerin kassiert gegen den Dresdner SC eine deutliche Niederlage und muss nach zuletzt sieben Siegen einen Dämpfer hinnehmen.
Der Klassiker zwischen dem Dresdner SC und dem SSC Palmberg Schwerin verspricht normalerweise Spannung und Drama. Doch diesmal verpasste Dresden den Gästen aus Schwerin im wahrsten Wortsinn einen "Abschuss".
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Klare Sache im Topspiel der Volleyball-Bundesliga der Frauen - und bitteres Ende der Serie für den SSC Palmberg Schwerin.

Beim Dresdner SC verloren die Tabellendritten (23 Punkte) mit 0:3 (22:25, 15:25 und 21:25) und müssen auf der Jagd nach dem Top-Duo Allianz MTV Stuttgart (34) und VfB Suhl LOTTO Thüringen (26) einen Rückschlag hinnehmen.

Gegen den SSC Palmberg Schwerin gewinnt der Dresdner SC überraschend deutlich. Nach dem Spiel zeigt sich Jennifer Janiska überrascht und verrät ein Dresdner Erfolgsgeheimnis.
01:54
Deshalb irgnoriert Janiska die VBL-Tabelle

Dresden (21) macht dagegen als Tabellenfünfter Boden gut auf die Ladies in Black Aachen (22).

Für Schwerin war es im dritten Spiel in dieser Saison gegen Dresden bereits die dritte Niederlage.