Anzeige
Home>Volleyball>Volleyball-Bundesliga Frauen>

SSC Palmberg Schwerin schlägt USC Münster in der Volleyball-Bundesliga der Frauen souverän

Volleyball-Bundesliga Frauen>

SSC Palmberg Schwerin schlägt USC Münster in der Volleyball-Bundesliga der Frauen souverän

Anzeige
Anzeige

Schwerin schlägt Münster souverän

Der SSC Palmberg Schwerin feiert einen wichtigen Sieg in der Volleyball-Bundesliga der Frauen. Im Top-Spiel schlagen sie daheim die Konkurrentinnen aus Münster deutlich.
Der SSC Palmberg Schwerin siegt trotz einiger Ausfälle und schwierigen Wochen souverän gegen den USC Münster. Vor allem an den Satzenden überzeugen die Gelben.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Überzeugender Auftritt des SSC Palmberg Schwerin!

Der Volleyball-Bundesligist setzt sich durch einen souveränen 3:0-Heimsieg (25:16, 25:19, 25:19) gegen den USC Münster in der Spitzengruppe fest.

Das Team aus Schwerin, dass durchaus personell geschwächt in die Partie gegangen war, machte von Beginn an deutlich, dass sie das letzte Heimspiel des Jahres gegen den direkten Konkurrenten aus Münster gewinnen wollen.

Schon früh im ersten Satz setzte sich das Team von Trainer Felix Koslowski deutlich ab und gewann den ersten Satz eindeutig. Auch im zweiten und dritten Satz zeigte sich Schwerin dominant.

Die Münsteranerinnen fanden dagegen nie richtig zu ihrem Spiel und verloren auch in der Höhe verdient.

Durch den Erfolg behauptet Schwerin mit einer Bilanz von 7:2-Siegen den dritten Platz in der Tabelle. Münster steht mit 6:3-Siegen auf dem fünften Platz.