Anzeige
Home>Volleyball>Volleyball-Bundesliga Frauen>

Volleyball Bundesliga Frauen: Stuttgart gewinnt Top-Spiel gegen Dresden

Volleyball-Bundesliga Frauen>

Volleyball Bundesliga Frauen: Stuttgart gewinnt Top-Spiel gegen Dresden

Anzeige
Anzeige

Stuttgart triumphiert im Top-Spiel

Die Allianz MTV Stuttgart hat den Spitzenplatz in der Volleyball Bundesliga der Frauen gefestigt. Im Top-Spiel steigern sie sich nach einem durchwachsenen Start.
Der Allianz MTV Stuttgart kämpft sich trotz schwachen Starts bravorös zurück und gewinnt das Spitzenspiel gegen den Dresdner SC. Vor allem Krystal Rivers überragt.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Zehnter Sieg im elften Spiel!

Die Allianz MTV Stuttgart ist in der Volleyball Bundesliga der Frauen weiterhin nur schwer zu stoppen. Im Top-Spiel gegen den Dresdner SC gewannen sie in der heimischen Halle klar mit 3:1 (20:25, 25:16, 25:21, 25:17).

Dabei gehörten zunächst den Gästen die Partie. Nach einem ausgeglichenen Auftakt setzten sie sich schnell ab und sicherten sich so den ersten Durchgang.

Diesen Rückstand schien die Gastgeberinnen aber zu beflügeln. Wie ausgewechselt kamen sie zurück und zeigten in der vollen SCHARRena ihr ganzes Können. So sicherten sie sich gefühlt spielend leicht den Satzausgleich.

Im dritten Durchgang fingen sich die Gäste wieder. Es entwickelte sich das erhoffte spannende Duell, das Stuttgart am Ende knapp für sich entscheiden konnte.

Diesen Schwung nahmen sie mit und holten sich auch den nächsten Durchgang, um den Sieg perfekt zu machen. Damit festigen sie ihren Platz an der Tabellenspitze, während Dresden auf dem vierten Rank verbleibt.