So geht es für Deutschland weiter

So geht es für Deutschland weiter

Als Gruppenzweiter trifft das deutsche Volleyball-Team im EM-Achtelfinale auf den Gruppendritten Bulgarien. Für Russland kommt es zu einem brisanten Duell.
Mit Mini-Chance auf den Gruppensieg und sicherer Gruppenzweiter startete das Deutsche Team ins Gruppenfinale gegen die Slowakei. Doch statt des erhofften Ausrufezeichens muss das Team um Georg Grozer nachsitzen.
Nachsitzen! Deutschland verpasst souveränen Sieg
03:11
. SPORT1
von SPORT1
am 9. Sept

Das erste Zwischenziel aber hat die DVV-Auswahl erreicht. Sie steht im Achtelfinale der kontinentalen Titelkämpfe in Polen und Tschechien. (DATEN: Tabellen der Volleyball-EM)

In der Runde der letzten 16 trifft das Team um Georg Grozer auf Bulgarien am Sonntag.

In Danzig kommt es schon am Tag zuvor zum politisch brisanten Duell zwischen Russland und der Ukraine.

SPORT1 gibt einen Überblick über alle Achtelfinal-Paarungen:

11.9., 17.30 Uhr in Danzig: Russland – Ukraine

11.9., 20.30 Uhr in Danzig: Polen – Finnland

12.9., 16 Uhr in Ostrau: Italien – Lettland

12.9., 17.30 Uhr in Danzig: Niederlande – Portugal

12.9., 19 Uhr in Ostrau: Deutschland - Bulgarien

12.9., 20.30 Uhr in Danzig: Serbien – Türkei

13.9., 16 Uhr in Ostrau: Slowenien – Kroatien

13.9., 19 Uhr in Ostrau: Frankreich - Tschechien

So können Sie das Achtelfinale der Volleyball-EM LIVE verfolgen:

Stream: SPORT1+

Ticker: SPORT1.de