Anzeige

Lesser verleiht Fahrrad für Quarantäne

Lesser verleiht Fahrrad für Quarantäne

Erik Lesser hilft dem positiv auf Corona getesteten Russen Eduard Latipow für die Quarantänezeit mit einer besonderen Aktion aus.
Erik Lesser hilft Eduard Latypow
Erik Lesser hilft Eduard Latypow
© Imago
SID
SID
von SID

Biathlet Erik Lesser hat dem positiv auf Corona getesteten Russen Eduard Latipow für die Quarantänezeit mit einer besonderen Aktion ausgeholfen.

„Das ist eine sehr schwierige Situation, so kurz vor Olympia zwei Wochen nicht rauszudürfen. Da ich hier wohne und es in Sachen Fahrrad nichts gibt, was ich nicht habe, habe ich ihm mein Fahrrad mit der Rolle angeboten. Er kriegt auch Schuhe und eine Hose. Die Größe müsste passen“, sagte Lesser bei Sky.

Er wolle die Aktion nicht zu hoch hängen, führte der Wahl-Oberhofer aus: "Es ist nur eine kleine Geste und eine Möglichkeit, international einmal zusammen zu agieren." Der Weltcupachte Latipow war bereits vor dem Start der Wettkämpfe in Oberhof zu Wochenbeginn positiv auf das Virus getestet worden.

Lesser galt in den vergangenen Jahren wegen des staatlichen Dopingsystems als großer Kritiker der russischen Mannschaft. „Der einzige, der im Team eine Vergangenheit hat, ist Alexander Loginow. Der Rest hat sich da sehr bedeckt gehalten“, erklärte er seine dennoch vorhandene Hilfsbereitschaft: „Die Leistung der Russen in den letzten Jahren hat gezeigt, dass sehr viel sauber läuft. Ich habe absoluten Respekt vor dem Team, wie sie in den letzten drei Jahren gearbeitet haben.“