Home>Wintersport>Ski Alpin>

"Unglaublich!" Ski-Alpin-Ass nach Comeback von Fußball-Superstar überrascht

Ski Alpin>

"Unglaublich!" Ski-Alpin-Ass nach Comeback von Fußball-Superstar überrascht

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Ski-Ass von Superstar überrascht

Lucas Braathen bekommt nach seiner Comeback-Ankündigung Zuspruch von einem Fußball-Superstar. Der Ski-Star ist sichtlich überwältigt von der Videobotschaft - die wohl aber auch einen Business-Hintergrund hat.
Im „SKI & BERGE: Das DSV Magazin“ auf SPORT1 begrüßt Ruth Hofmann die ehemalige Biathletin & Langläuferin Miriam Neureuther. Gemeinsam sprechen die beiden über die Faszination Wintersport für verschiedene Generationen, die Nachwuchsförderung und die verschiedenen Projekte der Neureuthers. In der Rubrik #Schneevonmorgen analysiert Anna Dollak das Wintersport-Interesse in Deutschland.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

Die Nachricht von seiner Rückkehr hat eingeschlagen wie eine Bombe: Lucas Braathen kehrt in der kommenden Saison in den Ski-Alpin-Zirkus zurück.

{ "placeholderType": "MREC" }

Der Slalom-Spezialist, der wegen eines Zoffs mit dem norwegischen Skiverband seinen Rücktritt vor dem Winter verkündet hatte, wird fortan für Brasilien an den Start gehen. Und auch einer der größten Sportstars der Welt drückt ihm dabei die Daumen.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Neymar mit Videobotschaft für Lucas Braathen

Braathen, Sohn einer brasilianischen Mutter, hat am Donnerstag eine besondere Video-Botschaft offenbart, die ihm Neymar geschickt hat. „Willkommen zurück im Zirkus. Ich bin so froh, dass du zurück bist. Vor allem jetzt, wo du jetzt die brasilianischen Farben repräsentieren wirst. Viel Glück“, sagte der brasilianische Star-Stürmer in einem Video, das Braathen auf seinem Instagram-Kanal teilte.

Braathen zeigte sich sichtlich begeistert über die warmen Worte des Angreifers von Al-Hilal. Die Nachricht sei „unglaublich“, jubiliert er auf Portugiesisch und ergänzt ungläubig: „Neymar weiß, wer ich bin!“ Womöglich hat der Umstand auch mit einer Business-Connection zu tun: Braathen ist Teil des Sportimperiums von Red Bull, zu dem auch Neymar als Patron einer von Red Bull organisierten Kleinfeldliga eine langjährige Geschäftsverbindung hat. Neymar hält bei seiner Videonachricht auch die bekannte Getränkedose in die Kamera.

{ "placeholderType": "MREC" }

Neymar, der wegen einer schweren Knieverletzung derzeit nicht einsatzfähig ist, bekommt von Braathen zum Abschluss des Clips auch ein Versprechen: „Ich werde versuchen so skizufahren, wie du den Ball behandelst.“