Countdown für World Games läuft

Countdown für World Games läuft

Vom 20. Juli bis 30. Juli kämpfen Athleten in nicht-olympischen Sportarten wie Lacrosse oder Tauziehen in Breslau um Medaillen bei den World Games 2017
wolrd games breslau 50 Tage.jpg
© Sport1

Nur noch 50 Tage sind es, dann steigt die weltweit größte Sportveranstaltung des Jahres.

Im polnischen Breslau kämpfen vom 20. Juli bis zum 30. Juli mehr als 3500 Athleten aus 111 Ländern in nicht-olympischen Sportarten um Medaillen.

Erstmals wird das Spektaktel in über 120 Länder übertragen, für Deutschland hat sich SPORT1 die Übertragungsrechte gesichert. Bis zu 90 Stunden Live-Übertragung aus Breslau warten auf den Fernsehzuschauer.

Die Bandbreite der über 30 Sportarten ist deutlich weiter als beim größeren Bruder, den Olympischen Spielen. Von Akrobatik über Korfball (ähnelt Basketball und Korbball), bis zum Orientierungslauf oder Tauziehen duellieren sich die Athleten an zehn Wettkampftagen.

Auch vier Einladungssportarten werden in Breslau vorgestellt. Diese Sportarten gehören nicht zum regulären Programm der World Games, sondern werden nur auf Einladung der Austragungsstadt aufgenommen. In diesem Sommer stehen deshalb auch American Football, oder das in Polen äußerst prominente Speedway auf dem Zeitplan.

Die favorisierten Nationen bei den World Games unterscheiden sich überraschenderweise von denen bei den Olympischen Spielen. Nicht die USA, oder China sind die alles überragenden Medaillensammler.

Die World Games sind vor allem europäisch geprägt, unter den besten fünf Medaillensammler aller Zeiten stehen vier europäische Nationen, darunter Deutschland auf Rang vier.

Wenn du hier klickst, siehst du Facebook-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Facebook dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

SPORT1 überträgt insgesamt bis zu 90 Stunden live.  Los geht's in der Regel bereits um 9 Uhr. Dabei werden zwei feste Moderatoren die Zuschauer durch den Tag führen. Kompakte Highlight-Zusammenfassungen im Tageverlauf bringen die Sport-Fans auf den aktuellen Stand.

Neben einer umfangreichen Live-Abbildung im Free-TV präsentiert SPORT1 das Großereignis auch auf seinen digitalen Plattformen. Im täglichen Liveticker auf SPORT1.de verpasst man keine Medaillen-Entscheidung.

Reportagen, News, Interviews, Hintergrundstories, Bildergalerien und Videos ergänzen die Liveberichterstattung.

In diesen Sportarten werden Medaillen vergeben:

Artistik und Tanzsport: Akrobatik, Aerobic, Rollschuhkunstlauf, Tanzen, Rhythmische Gymnastik, Trampolin

Ballsport: Beachhandball, Faustball, Floorball, Kanupolo, Korfball, Lacrosse, Rugby, Squash

Kampfsport: Ju-Jitsu, Karate, Muaythai, Sumo

Kraftsport: Kraftdreikampf, Tauziehen

Präzisionsport: Bogenschießen, Billiard, Boules, Bowling

Trendsport: Fallschirmspringen, Flossenschwimmen, Frisbee, Inlinehockey, Rettungsschwimmen, Orientierungslauf, Inline Speedskating, Sportklettern, Wasserski/Wakeboard

Einladungssportarten: American Football, Kickboxing, Rowing (indoor), Speedway

MEHR DAZU