Anzeige

Reale Fan-Attacke im WWE-TV

Reale Fan-Attacke im WWE-TV

Während der WWE-TV-Show Monday Night RAW greift ein Fan Wrestler Seth Rollins an. Eine Reihe von Ringrichtern klärt die Situation.
Seth Rollins wurde bei WWE RAW von einem Fan attackiert
Seth Rollins wurde bei WWE RAW von einem Fan attackiert
© WWE
Martin Hoffmann
Martin Hoffmann
von Martin Hoffmann

WWE-Star Seth Rollins ist bei der aktuellen Live-Episode der TV-Show Monday Night RAW Opfer einer realen Fan-Attacke geworden.

Beim Auszug des früheren WWE-Champions nach einem Auftritt, bei dem er Kollege Finn Balor verprügelte, sprang ein männlicher Zuschauer auf die Einmarschrampe und stürzte sich auf den „Visionary“.

Mehrere Ringrichter und andere Offizielle kamen dem Ehemann von WWE-Kollegin Becky Lynch zu Hilfe, zogen den Angreifer weg und klärten die Situation. Die Regie hatte schnell umgeschaltet und eine Wiederholung von Rollins‘ Segment mit Balor gezeigt, im Web tauchte dann aber bald ein Fan-Video der Situation auf.

„Was Vince McMahon da gemacht hat, war widerlich“ Heelturn - der SPORT1 Wrestling Podcast - die aktuelle Folge auf SPORT1, Spotify, Apple Podcasts, Podigee und überall, wo es Podcasts gibt

WWE teilte in einem Statement mit, dass der Fan der New Yorker Polizei übergeben worden sei und sie alle rechtlichen Mittel gegen ihn ausschöpfen werde.

Wissenswertes zum Thema Wrestling:


MEHR DAZU