Anzeige
Home>Wrestling>WWE>

WWE: Triple H mit emotionalem Auftritt vor WrestleMania - Tränen-Abschied für Ciampa

WWE>

WWE: Triple H mit emotionalem Auftritt vor WrestleMania - Tränen-Abschied für Ciampa

Anzeige
Anzeige

Emotionaler Abschied bei WWE

Emotionaler Abschied bei WWE

Beim Großevent von WWE NXT wird ein tränenreicher Abschied durch den überraschenden Auftritt von Triple H noch emotionaler.
Zum ersten Mal seit seinem Herz-Drama ertönt bei WWE wieder das Motörhead-Theme von Triple H: Die Legende verabschiedet bei NXT den scheidenden Ex-Champion Tommaso Ciampa.
. SPORT1
. SPORT1

Zum ersten Mal seit der Enthüllung seiner schweren Herzprobleme ist Paul Levesque alias Triple H wieder vor einem WWE-Publikum aufgetreten.

Am Tag der ersten WrestleMania-Nacht in Dallas stattete der „King of Kings“ dem bis dahin von ihm verantworteten Aufbaukader NXT einen Überraschungsbesuch ab - und verabschiedete bei dem Event Stand & Deliver einen langjährigen Pfeiler. (NEWS: Alle Neuigkeiten zu WWE)

Triple H verabschiedet Tommaso Ciampa

Tommaso Ciampa, früherer Champion des Kaders und vor allem für seine epische Fehde mit Ex-Partner Johnny Gargano bekannt, verlässt NXT offenbar ebenso wie sein Weggefährte - ob dauerhaft zu RAW oder SmackDown oder zu einer anderen Liga ist nicht klar.

Der Vertrag von Ciampa - der in Interviews zuletzt mehrfach vom nahenden Ende eines Kapitels sprach - soll auslaufen, deswegen könnten er und Noch-Free-Agent Gargano auch gemeinsam Kyle O‘Reilly zu AEW folgen.

Die Art und Weise, wie sein Abschied inszeniert wurde - ähnlich wie bei Gargano und O‘Reilly vor einigen Monaten, sah in jedem Fall nach etwas Endgültigem aus.

Ciampa würdigt HHH und Shawn Michaels

Nachdem er - wie bei Wrestling-Abgängen jeder Art üblich - den Kampf gegen das aufstrebende Talent Tony D‘Angelo verlor, verabschiedete sich der Sieger flink und der Fokus lag komplett auf einem emotional aufgewühltem Tommaso Ciampa.

Nach minutenlangen Sprechchören wollte er sich dann in den Backstage.Bereich begeben. Doch als Ciampa schon beinahe weg war, ertönte „King of Kings“ von Motörhead, die Musik von Triple H.

Beide umarmten sich ausgiebig. Unter tosendem Applaus liefen am gleichen Ort, an dem 14 Stunden zuvor der Undertaker bei der Hall-of-Fame-Zeremonie für einen tränenreichen Abend sorgte, nun erneut Tränen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Nicht nur den Fans zollte Ciampa mit seinem Auftritt Respekt. Er huldigte bereits bei seinem Einzug seinen zwei wichtigsten NXT-Mentoren. Er schnappte sich vom Kommentatoren-Pult eine Flasche Wasser und spuckte das Wasser dann in typischer Triple-H-Manier vom Ringrand aus in die Luft. Im Ring ließ er dann noch die typische Pose von Shawn Michaels folgen - bei NXT vorher die rechte Hand von Triple H und nun sein Nachfolger als Verantwortlicher des Tagesbetriebs.

Deutscher verliert NXT-Tag Team Titel

Aus deutscher Sicht verlief der Tag enttäuschend. Das deutsch-italienische Tag-Team aus Marcel Barthel und Fabian Aichner – Imperium - mussten ihre NXT Tag-Team Titel in einem hochqualitativen Triple Threat Match mit den Creed Brothers an MSK abgeben. Der in Pinneberg geborene Barthel musste dabei den Pinfall einstecken.

Für den Anführer der Imperium-Gruppierung, den Österreicher Gunther, verlief der Abend deutlich erfolgreicher. Er konnte das Match gegen den wohl ebenfalls ins Main Roster abwandernden LA Knight nach einer Powerbomb für sich entscheiden.

Auffallend war, dass einige Wochen nachdem WWE bereits WALTER in Gunther umbenannt hatte, nun auch die beliebte Titelmusik von Imperium - der zweite Satz der 9. Sinfonie „Aus der neuen Welt“ von Antonin Dvorak - ein Ende fand und ein neues, erstmal weniger einprägsames Lied verwendet wird, bei dem WWE nun die Rechte für sich hat.

Bron Breakker scheitert im Main Event

Überraschend konnte am Ende Hauptkader-Veteran Dolph Ziggler im Main Event seinen NXT-Titel gegen Bron Breakker - Sohn des frisch in die Hall of Fame aufgenommenen Rick Steiner - verteidigen.

Nach einem Eingriff von Partner Bobby Roode und dem Sturz in eine ungeschützte Ringecke, konnte Ziggler die Chance nutzen und das Match für sich entscheiden.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Für einen Schockmoment sorgte Grayson Waller im Leitermatch um den NXT North American Titel. Bei einem waghalsigen Sprung von einer Leiter kam er mit dem Arm zuerst auf. Die Bilder verhießen nichts Gutes. Zum jetzigen Zeitpunkt ist über den Gesundheitszustand Wallers allerdings nichts bekannt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Am Ende des Matches holte sich Publikumsliebling Cameron Grimes den vorher von Carmelo Hayes gehaltenen Titel. Im Einsatz war in dem Match auch Solo Sikoa, der jüngere Bruder von Jimmy und Jey Uso.

Einen weiteren Titelwechsel gab es zuvor zu Gunsten des frisch wiedervereinten Teams der vorherigen Rivalinnen Dakota Kai und Raquel Gonzalez, die Gigi Dolin und Jacy Jayne von Toxic Attraction als Tag Team Champions entthronten. Dolins und Jaynes Chefin Mandy Rose verteidigte derweil ihren Einzeldamentitel gegen Io Shirai, Kay Lee Ray und die junge Cora Jade.

Die Ergebnisse von NXT Stand & Deliver vom 02. April 2022

NXT Women‘s Tag Team Title Match: Dakota Kai & Raquel Gonzalez besiegen Toxic Attraction (c) TITELWECHSEL!

NXT North American Titel Leitermatch: Cameron Grimes besiegt Carmelo Hayes (c), Santos Escobar, Grayson Waller & Solo Sikoa - TITELWECHSEL!

Tony D‘Angelo besiegt Tommaso Ciampa

NXT Tag Team Title Match: MSK (Nash Carter & Wes Lee) besiegen Imperium (Marcel Barthel & Fabian Aichner) & The Creed Brothers TITELWECHSEL!

NXT Women‘s Title Match: Mandy Rose (c) besiegt Coda Jade, Io Shirai & Kay Lee Ray

Gunther besiegt LA Knight

NXT Title Match: Dolph Ziggler (c) besiegt Bron Breakker

Wissenswertes zum Thema Wrestling:



MEHR DAZU