Anzeige
Home>Wrestling>WWE>

WWE-Star Alexa Bliss mit epischer Traumhochzeit - N'Sync singen!

WWE>

WWE-Star Alexa Bliss mit epischer Traumhochzeit - N'Sync singen!

Anzeige
Anzeige

WWE-Beauty mit Traumhochzeit

WWE-Beauty mit Traumhochzeit

WWE-Star Alexa Bliss heiratet Ex-Teenieschwarm Ryan Cabrera - und schmeißt eine Mega-Party. Highlight: ein Auftritt von Justin Timberlakes alten N‘Sync-Kollegen.
Zum ersten Mal seit Ende September 2021 ist Alexa Bliss wieder im WWE-TV zu sehen. Die Zerstörung ihrer Puppe Lilly durch Charlotte Flair umtreibt die unheimliche Schönheit weiter ...
Martin Hoffmann
Martin Hoffmann

Eine Hochzeit mit WWE-Star Alexa Bliss als Braut - und einer Reunion der Boyband N‘Sync als musikalischen Höhepunkt.

Was wie der wild zusammengeschusterte Mashup von Jungs- und Mädchenfantasien zweier Generationen wirkt, ist in der Nacht zum Sonntag tatsächlich passiert. (NEWS: Alle Neuigkeiten zu WWE)

Alexa Bliss heiratet Ryan Cabrera - N‘Sync singen

Der fünfmalige Damenchampion von WWE hat im kalifornischen Palm Desert Lebensgefährte Ryan Cabrera geheiratet - einen Sänger, der in den Nuller-Jahren selbst ein Teenieschwarm war: Seine Singles „On the Way Down“ und „True“ erreichten 2004 in den USA Gold-Status.

Seit Anfang 2020 ist der 39 Jahre alte Cabrera mit der neun Jahre jüngeren Bliss liiert, nach Bliss‘ Angaben wurde die Beziehung kurios via Social Media angebahnt: Cabrera hätte Beiträgen von Bliss mehrere „Likes“ gegeben - was zu Getuschel und Gerüchten geführt hätte. Die beiden hätten sich zu dem Zeitpunkt aber noch gar nicht gesehen, dann eben deswegen aber doch - und es sei eins zum andern gekommen.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Nach weniger als einem Jahr Beziehung kam es im Herbst 2020 zur Verlobung in Disneyworld, für die Hochzeit fuhr der in der Musik-Szene offensichtlich gut vernetzte Cabrera einiges auf: Auf der Gästelist war nicht nur das WWE-Paar The Miz und Maryse, auch jeweils mehrere Mitglieder der Bands N‘Sync und O-Town wurden zusammengetrommelt.

Der atmosphärische Höhepunkt, von dem Bliss in ihrer Instagram-Story Video-Eindrücke postete: Die N‘Sync-Vertreter Chris Kirkpatrick (inzwischen 51), Joey Fatone (45) und Lance Bass (41) - Justin Timberlake war nicht zu gewinnen - schmetterten ihre Klassiker „Bye Bye Bye“ (2000) und „Tearin‘ up my Heart“ (1997), während Bliss im Brautkleid auf der Bühne sichtbar begeistert mittanzte.

Alexa Bliss mit N'Sync-Mitglied Lance Bass
Alexa Bliss mit N'Sync-Mitglied Lance Bass

Bliss bei WWE zuletzt kaum noch im Ring

Bliss ist seit 2013 unter WWE-Vertrag und hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der weltweit populärsten weiblichen Stars der Liga entwickelt (auch bei SPORT1 war sie schon Gast).

Ein Superstar zu Gast in Deutschland: WWE-Ikona Alexa Bliss besucht die SPORT1-Redaktion – und verrät, wie sie es geschafft hat, ihren Bad-Girl-Charakter zu formen.
01:45
Exklusiv: Wrestling-Star Alexa Bliss besucht SPORT1

Im Ring war die „Goddess“, die sich 2020 als dunkle Horrorfigur an der Seite des mittlerweile entlassenen „Fiend“ Bray Wyatt neu erfand, zuletzt aber nur noch selten: In den vergangenen sechs Monaten bestritt Bliss nur ein Match (bei der Saudi-Arabien-Show No Escape im Februar).

Vorher soll eine Nasennebenhöhlen-OP der Grund für ihre Pause gewesen sein, danach scheinen die Hochzeitsvorbereitungen der Grund gewesen zu sein, dass sie auch bei der Megashow WrestleMania 38 am vergangenen Wochenende nicht eingeplant war.

Bliss‘ Hochzeit war nach der von Carmella und Corey Graves die zweite große WWE-Vermählung in dieser Woche.

Wissenswertes zum Thema Wrestling:

MEHR DAZU