Anzeige
Home>Wrestling>WWE>

WWE SmackDown: Chaotische Eskalation um Ronda Rousey

WWE>

WWE SmackDown: Chaotische Eskalation um Ronda Rousey

Anzeige
Anzeige

WWE-Chaos um Ronda Rousey

WWE-Chaos um Ronda Rousey

Die Rivalität zwischen der UFC Hall of Famerin und Damenchampion Liv Morgan erreicht bei SmackDown eine neue Stufe. Auch Drew McIntyre sendet eine Botschaft.
Bei WWE SmackDown eskalierte die Fehde zwischen Liv Morgan (l.) und Ronda Rousey
Bei WWE SmackDown eskalierte die Fehde zwischen Liv Morgan (l.) und Ronda Rousey
© WWE
Martin Hoffmann
Martin Hoffmann

In einer Woche greift UFC Hall of Famerin Ronda Rousey nach ihrem dritten Titel bei WWE, bereits jetzt lieferte die Wrestling-Liga einen chaotischen Vorgeschmack.

Bei der aktuellen Ausgabe der TV-Show SmackDown kam es zu der bislang wildesten Eskalation der Fehde mit dem aktuellen Damenchampion Liv Morgan - bei dem auch ein Baseball-Schläger zum Einsatz kam (NEWS: Alle Neuigkeiten zu WWE)

  • White Rabbit, War Games, NXT-Reform - Triple H zündet bei WWE die nächste Stufe: Heelturn - der SPORT1 Wrestling Podcast - die aktuelle Folge auf SPORT1, Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts und überall, wo es Podcasts gibt

Ronda Rousey vs. Liv Morgan erreicht nächste Stufe

Acht Tage vor dem Titelduell mit Morgan bei der Großveranstaltung Extreme Rules am 8. Oktober bestritt Rousey ein Match gegen Veteranin Natalya, das sie klar gewann: Innerhalb von drei Minuten zwang Rousey die Nichte von Bret „The Hitman“ Hart mit einem Ankle Lock zur Aufgabe.

Wissenswertes zum Thema Wrestling:

Bei dem Weg zurück konfrontierte Morgan Rousey, bewaffnet mit einem Baseball-Schläger. Der Auftritt unterstrich Morgans neue, härtere Einstellung, die sie sich in der Fehde mit Rousey angeeignet hat - ein zentrales Element der Story ist Morgans Wille, die Erinnerung an ihre zwei eher glücklichen Siege über Ex-Champ Rousey mit einer Performance auf echter Augenhöhe mit der als Olympia-Judoka und MMA-Kämpferin erprobten Rivalin vergessen zu machen. In dem Match bei Extreme Rules wird es keine Disqualifikationen geben, der Einsatz des Schlägers wäre dort also legal.

Schon bei SmackDown kam es nun zu einer Prügelei, in der beide den Schläger gegen die jeweils andere zum Einsatz bringen wollten, aber ihr Ziel verfehlten. Am Ende schritt eine Armada von Securities ein, um die beiden zu trennen.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Im Hauptkampf der Show gab es einen weiteren Vorgeschmack auf Extreme Rules: Drew McIntyre besiegte zusammen mit Johnny Gargano und Kevin Owens das Trio aus Austin Theory und dem Tag Team Alpha Academy. Anschließend sandte er eine Botschaft an Karrion Kross, seinen Gegner in einem Strap Match, in dem beide mit einem Gürtel zusammengebunden sein werden: Er verprügelte Theory mit dem Gürtel.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Die Ergebnisse von WWE SmackDown am 30. September 2022:

Sami Zayn & Solo Sikoa besiegen Madcap Moss & Ricochet

Drew McIntyre besiegt Austin Theory durch Disqualifikation

Hit Row besiegen Los Lotharios

Ronda Rousey besiegt Natalya

Bayley besiegt Shotzi

Drew McIntyre, Johnny Gargano & Kevin Owens besiegen Austin Theory & Alpha Academy