Anzeige
Home>Wrestling>WWE>

WWE RAW: Titelmatch endet mit Schock-Szenen um Liebling Matt Riddle

WWE>

WWE RAW: Titelmatch endet mit Schock-Szenen um Liebling Matt Riddle

Anzeige
Anzeige

WWE-Match endet mit Schock-Szenen

Bei WWE Monday Night RAW wird Publikumsliebling Matt Riddle Opfer einer brutalen Attacke von Solo Sikoa und wird abtransportiert. Was steckt dahinter?
Matt Riddle wurde bei WWE RAW nach einer Attacke von Solo Sikoa abtransportiert
Matt Riddle wurde bei WWE RAW nach einer Attacke von Solo Sikoa abtransportiert
© WWE
Martin Hoffmann
Martin Hoffmann

Ging es nur darum, einen aufstrebenden WWE-Star als erbarmungslosen Zerstörer darzustellen? Oder steckt mehr dahinter?

Das Eröffnungs-Match der aktuellen Ausgabe der TV-Show Monday Night RAW endete in Schock-Szenen: Der ehemalige Tag-Team-Champion Matt Riddle wurde nach einer als besonders heftig inszenierten Attacke von Roman-Reigns-Neffe Solo Sikoa mit einer Trage abtransportiert - nicht selten ein Indiz für eine längere Pause.

WWE ändert kurzfristig zwei Titelmatches

Für RAW war eigentlich ein Tag-Team-Titelmatch von Sikoas großen Brüdern Jimmy und Jey Uso gegen das Herausforderer-Team aus Elias und Riddle angekündigt - das Siegerteam sollte am Freitag bei SmackDown auf die früheren WWE-Champions Drew McIntyre und Sheamus treffen.

Schon in den Stunden vor dem Match gab es jedoch rätselhafte Ereignisse: Zunächst kündigte McIntyre via Social Media an, dass er „aus medizinischen Gründen außen vor“ für Freitag sei, der Schotte wird ersetzt durch Butch, einen anderen Gefährten von Sheamus.

Bei RAW wurde dann auch Elias noch vor Kampfbeginn aus der Show geschrieben: Er wurde am Parkplatz von den Usos, Sikoa und Sami Zayn attackiert und schließlich von Sikoa gegen eine hinter den Kulissen platzierte Absperrung aus Stahl geworfen. Die genauen Hintergründe für die kurzfristigen Änderungen sind noch unbekannt.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Solo Sikoa attackiert Matt Riddle brutal

Die Show begann stattdessen mit einer Konfrontation zwischen Riddle und der Bloodline, die mit der Enthüllung endete, dass Kevin Owens Elias in dem direkt anschließenden Titelmatch ersetzen würde.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Die Usos gewannen das Match mit ihrem 1D-Finisher und begannen danach die Attacke auf Riddle - ihren alten Rivalen, der seit der schweren, Karriere bedrohenden Verletzung von Partner Randy Orton ohne Partner dastand. Owens half zwar und vertrieb Jimmy und Jey in den Backstage-Bereich, was allerdings Riddle als Opfer für den noch anwesenden Sikoa zurückließ.

Wissenswertes zum Thema Wrestling:

So funktioniert das Wrestling-Imperium WWE

So läuft WWE im deutschen TV und auf dem WWE Network

So können Sie AEW im deutschen TV verfolgen

Finisher, Face und Heel, Work und Shoot: Das ABC des Wrestling

Sikoa attackierte Riddle brutal und verpasste ihm schließlich den Samoan Spike, den Daumenschlag gegen den Hals - ein Tribut an seinen früh verstorbenen Onkel Umaga, zwei Tage nach dessen 13. Todestag: Sikoa hat die Aktion von ihm entliehen.

Sikoa klemmte dann noch Riddles Kopf in einen Stuhl, legte ihn in die Ringecke und verpasste ihm den ebenfalls von Umaga übernommenen „Samoan Wrecking Ball“. Riddle wurde danach von den Sanitätern versorgt, bekam eine Halskrause angelegt und wurde vom Ring weggeschafft.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

WWE RAW - die weiteren News und Highlights:

- In einem weiteren Titelmatch hatte Mustafa Ali die Chance, den frisch gekürten US Champion Austin Theory zu entthronen. Sie zerschlug sich, als der mit Theory rivalisierende Dolph Ziggler eingriff, auf Theory losging und die Disqualifikation verursachte, die Ali den Sieg, aber nicht den Titel bescherte. Ali stritt sich danach mit Ziggler - was Theory nutzte, um nacheinander beide anzugreifen und zu flüchten.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

- Titel-Implikationen hatten auch zwei Damen-Dreikämpfe, die nach dem Auftaktmatch den Rest der Show einrahmten: Die Siegerinnen treten kommende Woche gegeneinander an, es geht um eine Titelchance gegen Damenchampion Bianca Belair. Nach einer verbalen Konfrontation der beiden Mitfavoritinnen Bayley und Becky Lynch gewann Bayley ihr Match gegen Asuka und Rhea Ripley.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Am Ende der Show kosteten Bayley und ihre Gruppierung Damage CTRL dann Lynch mit einem Eingriff den Sieg in ihrem Kampf. Stattdessen profitierte Alexa Bliss, die die dritte Teilnehmerin Nikki Cross mit ihrem Finisher Twisted Bliss niederrang. Auffällig: Bliss zeigte gegen Lynch den Ansatz zu Bray Wyatts Finisher Sister Abigail - eine weitere von zuletzt mehreren Andeutungen, dass sie wieder unter dem Einfluss des jüngst zurückgekehrten Horror-Charakters steht.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Die Ergebnisse von WWE Monday Night RAW am 5. Dezember 2022:

WWE Tag Team Title Match: The Usos (c) besiegen Kevin Owens & Matt Riddle

Bayley besiegt Asuka, Rhea Ripley

WWE United States Title Match: Mustafa Ali besiegt Austin Theory durch Disqualifikation

The OC besiegen Alpha Academy & Baron Corbin

Dominik Mysterio besiegt Akira Tozawa

Alexa Bliss besiegt Becky Lynch, Nikki Cross