Lesedauer: 15 Minuten
teilenE-MailKommentare

Angelique Kerber und Alexander Zverev verlieren das Doppel im Finale des Hopman Cups. Im dritten Satz entscheidet der letzte mögliche Ball zugunsten der Schweiz.

Wimbledonsiegerin Angelique Kerber und ATP-Finalsieger Alexander Zverev haben beim Hopman Cup in Perth den dritten Titel für Deutschland verpasst.

Das deutsche Tennis-Duo verlor das entscheidende Mixed in der Neuauflage des Vorjahresfinals gegen die Schweizer Belinda Bencic/Roger Federer 0:4, 4:1, 3:4 (4:5), die den Titel durch den 2:1-Sieg erfolgreich verteidigten.

Im letzten möglichen Punkt schoss Alexander Zverev nach einer Volley-Rallye den Ball ins Netz und besiegelte die dramatische deutsche Niederlage.

Anzeige

Der Ticker zum Nachlesen:

+++ Zverev verschlägt deutschen Sieg +++

Beim Stand von 4:4 im Tiebreak entscheidet der letzte Punkt. Nach einer Volley-Rallye schlägt Zverev den Ball ungllücklich ins Netz. Was ein dramatisches Ende für ein fantastisches Spiel.

+++ Spannung ist kaum auszuhalten +++

Es ist unheimlich spannend. Es geht hin und her. Wer hier gewinnt, ist nicht abzusehen. Es steht 3:3.

+++ Zverev und Kerber on fire +++

Was eine Performance von Kerber und Zverev im Aufschlagspiel von Roger Federer. Beide spielen exzellente Passierbälle und kontern die Schweizer regelrecht aus. Jetzt muss der Tiebreak entscheiden.

+++ Zverev bleibt souverän +++

Sascha Zverev lässt bei seinem Aufschlag kaum etwas zu und bringt Team Deutschland wieder auf 2:3 heran. Jetzt serviert Altmeister Federer zum Matchgewinn.

+++ Federer behält die Nerven +++

Roger Federer hat einfach Klasse. Der Schweizer spielt am Netz bärenstark und beschert seinem Team das nächste Spiel. Jetzt müssen Kerber und Zverev alles geben, sonst ist das Finale vorbei.

+++ Kerber bringt ihr Spiel durch +++

Das war knapp. Die Schweizer haben beim Aufschlag von Kerber einen Breakball, können diesen aber nicht nutzen. Dann macht Team Deutschland den Sack zu und gewinnt das Spiel.

+++ Federer bleibt souverän +++

Jetzt wird es langsam eng für das deutsche Duo. Gegen die am Netz bärenstarken Federer und Bencic reicht es einfach nicht. Rückstand in Satz Nummer drei: 0:2!

+++ Zverev gibt Aufschlag ab +++

 Das ist ärgerlich. Alex Zverev gibt sein Aufschlagspiel ab. Kerber patzt am Netz, der 21-Jährige beim Aufschlag. Nach einem Doppelfehler geht das Spiel an die Schweiz. 

+++ Satz zwei geht an Deutschland +++

Jetzt nehmen Kerber und Zverev auch Roger Federer den Aufschlag ab. Mit 4:1 sichern sich die beiden den zweiten Satz und erzwingen Durchgang drei.

+++ Kerber gewinnt ihr Aufschlagspiel +++

Auch Angelique Kerber gewinnt ihr Aufschlagspiel. Deutshcland führt mit 3:1. Schnappt sich das Duo Zverev/Kerber den zweiten Satz? 

+++ Erstes Break für Deutschland +++

Jetzt läuft es rund bei Angie Kerber und Sascha Zverev. Das deutsche Duo nimmt Belinda Bencic den Aufschlag ab und liegt erstmals in Führung.

+++ Zverev bringt Aufschlag durch +++

Jetzt hat es doch geklingelt! Alexander Zverev zieht bei seinem Aufschlag endlich einmal richtig durch, schießt Belinda Bencic ab und sichert Deutschland den ersten Punkt. Bringt das die Wende?

+++ Federer schon wieder stark +++

Federer ist wieder mit seinem Aufschlag dran und der Schweizer weiß wie es geht. Er serviert souverän und besorgt den nächsten Punkt. Für Team Deutschland ist wenig zu holen.

+++ Deutschland von der Rolle +++

Es läuft überhaupt nichts zusammen bei Deutschlands bestem Tennis-Duo. Die Aufschläge sind schwach, außerdem ist kaum Spielwitz vorhanden. Wenn dieses Match nicht ganz schnell zu Ende sein soll, dann muss sich hier ganz viel ändern.

+++ Zu viele Fehler bei Kerber und Zverev +++

Aktuell machen Kerber und Zverev deutlich zu viele Fehler. Zu viele Bälle landen im Netz, zu selten sind Volleys gefährlich. Die Schweiz führt locker und leicht mit 3:0.

+++ Schweiz gelingt erstes Break +++

Das war zu einfach. Angelique Kerber schießt einen Volley ins Netz und die Schweizer freuen sich über den nächsten Punkt. So richtig läuft es für Team Deutschland noch nicht.

+++ Spannendes erstes Spiel ++

Gleich die ersten Ballwechsel sind richtig spektakulär. Beide Duos schenken sich nichts, am Ende macht der Aufschlag von Federer den Unterschied. Tolle Begegnung bereits jetzt.

+++ Federer beginnt +++

Das Spiel hat begonnen und der Schweizer Superstar beginnt mit seinem Aufschlag. Die Spannung in der Halle ist spürbar.

+++ Einspielen ist beendet +++

Jetzt geht es um Alles in Perth. Das Einspielen ist beendet, jeder ist bereit für den großen Showdown. Wer gewinnt, der holt den Hopman Cup.

+++ Doppel steht in den Startlöchern +++

Das Doppel geht gleich los. Nach einer kurzen Pause für die Damen werden die beiden Duos den Court betreten. Im Doppel geht der Satz beim Hopman Cup nur bis vier. Es wird also spannend.

+++ Kerber gleicht für Deutschland aus +++

Angelique Kerber hat es geschafft. Die Deutsche gewinnt den Tiebreak im zweiten Satz und damit auch das Match. Bis dahin war es aber ein steiniger Weg. Erst den dritten Matchball kann die Kielerin nutzen. Jetzt müssen Kerber und Zverev im Doppel ran und haben nach dem 1:1-Ausgleich immer noch die chance auf den Gewinn beim Hopman Cup.

+++ Tiebreak voller Spannung +++

 Auch im Tiebreak geht es ungemein spannend zu. Nach den ersten sechs Bällen steht es 3:3. Hier entscheidet jede Kleinigkeit.

+++ Kerber mit leichten Fehlern +++

 Und auch diese Chance nutzt die Kielerin nicht! Dreimal in Folge schießt Kerber ins Aus und gibt ihren Aufschlag leichtfertig ab. Jetzt muss der Tiebreak entscheiden.

+++ Re-Break! Kerber wieder oben auf +++

Das war die richtige Antwort von Angie Kerber. Ihr gelingt das direkte Re-Break. Jetzt hat sie bei eigenem Aufschlag erneut die Chance das Match zu entscheiden. Diese sollte sie nun aber auch nutzen. 

+++ Kerber kassiert Break +++

Dieses Break kommt zum ungünstigsten Zeitpunkt. eigentlich wollte Kerber den Sieg klar machen, dann verursachen ein Doppelfehler und ein Schuss ins Netz das Break. Jetzt hat Bencic Aufwind.

+++ Bencic kommt wieder heran +++

Bei Bencic läuft es ebenfalls und die Schweizerin sichert sich ihren Aufschlag souverän. Jetzt schlägt Kerber zum Matchgewinn auf.

+++ Frühes Break für Kerber viel wert +++

Auch bei Kerber ist wieder alles gut und das nächste Spiel ist im Sack. Das Break zu Beginn des Satzes könnte für die Deutsche goldwert sein.

+++ Spielerinnen haben sich beruhigt +++

Nach einem kurzen Wutanfall hat sich Bencic wieder beruhigt und zu ihrem Spiel zurückgefunden. Wieder ist Kerber nur mit einem Spiel vorne. 

+++ Die Stimmung kocht hoch +++

Angie Kerber kann einige Chancen nicht nutzen und wird langsam wütend. Auch Belinda Bencic hadert mit sich und brüllt in Richtung Bank. Am Ende macht Angie den Punkt und geht 4:2 in Führung.

+++ Enge Partie +++

 Es geht hin und her. Kerber kann ihre Chance beim Aufschlag von Bencic nicht nutzen - die Schweizerin macht den nächsten Punkt. Die Partie bleibt eng.

+++ Kerber zeigt Stärke +++

Nach dem souveränen Spiel von Bencic zeigt auch Kerber wieder ihr Können. Die 30-Jährige hat überhaupt keine Probleme und baut den Vorsprung wieder auf zwei Spiele aus.

+++ Bencic kommt ran +++

 Jetzt hat auch die Schweizerin ihr kleines Tief überwunden und macht den Anschluss zum 1:2. Bencic steigert sich langsam wieder.

+++ Souveräner Aufschlag der Deutschen +++

Auch das eigene Aufschlagspiel gelingt Angie Kerber gut und sie sichert sich in Satz zwei eine 2:0-Führung. Bei dieser Stabilität muss die 30-Jährige bleiben.

+++ Kerber gelingt wieder ein Break +++

So muss ein Satz beginnen! Kerber nimmt Bencic gleich deren erstes Aufschlagspiel im zweiten Satz ab und verschafft sich eine gute Ausgangsposition sowie mehr Selbstvertrauen.

+++ Satz eins geht an Deutschland +++

Das war wichtig für Angie Kerber. Sie lässt in ihrem Aufschlagspiel keinen einzigen Punkt zu und krallt sich Satz eins. So souverän muss sie weitermachen. 

+++ Kerber wieder souverän +++

Dieses Aufschlagspiel geht souverän an die Deutsche. Sie muss versuchen, sich noch mehr Selbstvertrauen zu erarbeiten. Doch auch Belinda Bencic bleibt souverän und macht mit Kerber kurzen Prozess. Bringt die Deutsche jetzt ihren Aufschlag durch, dann geht Satz eins an sie.

+++ Bencic kommt wieder ran +++

Belinda Bencic hat ebenfalls zu kämpfen, aber auch sie sichert sich ihren Aufschlag. Ein enges Match.

+++ Kerber erkämpft sich Spiel +++

Das war ein hartes Stück Arbeit. Kerber erkämpft sich das 4:2, muss dabei aber mehrer Breakbälle abwehren. Dieses Match bedeutet richtig viel Arbeit.

+++ Kerber nicht mehr in Flow +++

Bei Kerber ist irgendwie der Wurm drin. Nach drei gewonnenen Spielen zu Beginn, gehen die Spiele vier und fünf an Bencic. Kerber macht zu viele Fehler. Die anfängliche Euphorie ist verflogen.

+++ Bencic gelingt erstes Break +++

Kaum ist die Schweizerin in schwarz gekleidet, schon läuft es. Bencic nimmt Kerber ihr Aufschlagspiel ab und revanchiert sich für das letzte Break. 

+++ Bencic wechselt Oberteil +++

Merkwürdige Aktion von Belinda Bencic. Nach den ersten drei Spielen zieht sie ihr rosa Oberteil aus und spielt jetzt - genau wie Angie Kerber - in schwarz. 

+++Zweites Break für Kerber +++

Das ging ja mal richtig einfach. Zu null gibt Bencic ihr zweites Aufschlagspiel ab und Kerber freut sich über eine flotte 3:0-Führung.

+++ Kerber gleich on Fire +++

Nach einem Doppelfehler zu Beginn zieht Kerber voll durch und sichert sich souverän ihr erstes Aufschlagspiel. Gelingt ihr gleich das nächste Break?

+++ Das Match hat begonnen +++

Es geht los in der Arena in Perth. Genau wie bei den Männern vorhin, beginnt auch dieses Mal die Schweizerin mit dem Aufschlag und kassiert direkt das erste Break. Was ein guter Start für Angie Kerber!

+++ Einspielen hat begonnen +++

Beide Spielerinnen sind bereits auf dem Platz und spielen sich ein. Ein letztes Mal wird an Vorhand, Rückhand und Aufschlag gefeilt. 

+++ Kerber gegen Bencic unter Druck +++

Angelique Kerber ist nach der Pleite von Sascha Zverev so richtig unter Druck. Verliert sie gegen Belinda Bencic, dann geht auch der Hopman Cup an die Eidgenossen. Gewinnt Kerber, dann muss das Doppel entscheiden. Im letzten Jahr unterlagen die Deutschen in gleicher Konstellation ebenfalls erst im Doppel. 

+++ Federer erteilt Zverev Lehrstunde +++

Und wieder gibt Zverev ein Aufschlagspiel ab und verliert damit auch das ganze Match. Der Schweizer war heute einfach eine Nummer zu groß. Zu abgezockt, zu erfahren, zu souverän. Jetzt muss es Angie Kerber richten.

+++ Federer zeigt seine Klasse +++

Die Klasse von Roger Federer ist einfach unbestritten. Erst knallt er Zverev ein Ass ins Feld, dann kommt er vor ans Netz und bringt den Deutschen aus dem Konzept. Ein Lob von Zverev geht schließlich ins Aus. 2:5!

+++ Zverev bringt Aufschlag durch +++

Wieder muss Zverev über den Einstand gehen, wieder kann er sich seinen Aufschlag knapp sichern. Jetzt müsste aber mal ein Break her, um überhaupt noch eine Chance zu haben. 

+++ Federer ohne Mühe +++

So sehr sich Zverev abmüht, so leicht geht es für Federer. Beim Schweizer sieht alles spielend aus. Er hat keine Mühe den alten Drei-Spiele-Vorsprung wieder herzustellen. Schon jetzt eine wahre Lehrstunde für den Deutschen.

+++ Erstes Spiel für Zverev +++

Endlich gewinnt der Deutsche im zweiten Satz sein erstes Spiel. Einfach war dies aber nicht. Der 21-Jährige musste über den Einstand gehen, konnte sich aber immerhin durchsetzen. Schwierige Partie für den Deutschen.

+++ Zverev ideenlos +++

Geht jetzt alles ganz schnell? Roger Federer bringt seinen nächsten Aufschlag in Windeseile durch und führt im zweiten Satz bereits 3:0. Dass Zverev Federer bei den ATP-Finals geschlagen hat, davon ist aktuell überhaupt nichts zu sehen.

+++ Federer mit nächstem Break +++

Jetzt wird es langsam eng für Alexander Zverev. Die Rückhand des Deutschen funktioniert nicht und Federer nimmt ihm das nächste Aufschlagspiel ab. Der 21-Jährige hadert mit sich und wirkt ratlos. Schafft er noch den Turnaround?

+++ Zverev wirft seinen Schläger +++

Im ersten Spiel des zweiten Satzes ist es soweit. Alexander Zverev wirft zum ersten Mal vor Wut seinen Schläger. Der Deutsche hatte durchaus Chancen, Federer sein Aufschlagspiel abzunehmen. Diese verpasst er aber und ist wütend auf sich selbst. Auf alle Fälle ist in der Partie Feuer drin. 

Alexander Zverev war wütend auf sich selbst
Alexander Zverev war wütend auf sich selbst © Getty Images

+++ Federer schnappt sich Satz eins +++

Und da ist es passiert! Zum genau richtigen Zeitpunkt gelingt Roger Federer ein Break. Nachdem Zverev einen Ball ins Netz geschlagen hat, jubelt der Schweizer über den ersten Satzgewinn. Zverev muss sich steigern und deutlich mutiger spielen, wenn er hier noch eine Chance haben will.

+++ Federer vergibt Breakchance +++

Erste Breakchance für Federer, doch der Schweizer vergibt. Zverev hat bei seinem Aufschlagspiel Probleme, Federer kann daraus aber überhaupt kein Kapital schlagen. Der Deutsche geht ans Netz und sichert sich den 4:4-Ausgleich.

+++ Zverev mit erstem kleinen Wackler +++

Zverev gelingt zwar der 3:3-Ausgleich, dieser ist jedoch ganz hart erkämpft. Zum ersten Mal in diesem Match ist ein Spiel nicht blitzschnell beendet, sondern der 21-Jährige muss richtig kämpfen. Mit Erfolg!

+++ Federer und Zverev souverän +++

Mit einem krachenden Ass schnappt sich der Deutsche sein zweites Aufschlagspiel. Zuvor hatte bereits der Schweizer seinen Aufschlag durchgebracht. Das sieht nach einer spannenden Partie aus.

+++ Keine Breaks zu Beginn +++

Die Partie geht munter los. Beide Spieler bringen ihr Aufschlagspiel locker und leicht durch und lassen keinerlei Breakchancen zu. Roger Federer agiert bereits munter am Netz.

+++ Jetzt geht es los +++

Das Einspielen ist vorbei, der Aufschlag wurde geübt, jetzt kann es endlich losgehen. Alexander Zverev fordert Roger Federer.

+++ Federer könnte Geschichte schreiben +++

Gelingt dem Schweizer Superstar ein weiterer Eintrag in die Geschichtsbücher. Als erster Spieler könnte er heute den Hopman Cup zum dritten Mal gewinnen. Im vergangenen Jahr siegte er in der selben Konstellation gegen Deutschland. Seinen allerersten Titel gewann er im Jahr 2001 an der Seite von Martina Hingis.

+++ Die Nationalhymnen erklingen +++

Jetzt wird es ernst in der Arena in Perth. Roger Federer und Alexander Zverev stehen auf dem Court und lauschen den jeweiligen Nationalhymnen. 

+++ Zverev schlug Federer beim ATP-Finale +++

"Es ist schön, zurück im Endspiel zu sein. Nach unserer Finalniederlage wollten wir unbedingt wieder dorthin", sagte Zverev. Der 21-Jährige hatte im vergangenen Jahr ebenfalls mit Kerber das Finale gegen Federer/Bencic mit 1:2 verloren. "Ich hoffe, dieses Jahr wird es genauso aufregend", sagte Zverev, "aber mit einem anderen Ende." 

Der Weltranglistenvierte Zverev, der in dieser Saison seinen ersten Grand-Slam-Titel anpeilt, trifft erstmals nach seinem Triumph beim ATP-Saisonfinale in London wieder auf Federer. In der britischen Metropole hatte Zverev den Schweizer vor sieben Wochen im Halbfinale zum dritten Mal in seiner Karriere geschlagen. 

Den bisher letzten deutschen Sieg beim Mixed-Turnier hatten 1995 Anke Huber und Boris Becker geholt, 1993 hatte Deutschland erstmals mit Steffi Graf und Michael Stich triumphiert.

+++ Kerber und Zverev wollen angreifen +++

Angelique Kerber und Alexander Zverev greifen beim Hopman Cup im australischen Perth nach dem dritten Titel für Deutschland. Das topgesetzte Duo kämpft wie im Vorjahr gegen Titelverteidiger Schweiz um den Sieg beim traditionsreichen Nationenvergleich. 

Gegen Gastgeber Australien feierte das deutsche Duo am Freitag den dritten Sieg im dritten Gruppenspiel. Nun warten der 20-malige Grand-Slam-Sieger Roger Federer und Belinda Bencic auf die deutschen Hoffnungsträger - die Gelegenheit zur Revanche für die Finalniederlage aus dem Vorjahr. 

+++ Willkommen zum Liveticker +++

In Kürze startet das Finale des Hopman Cup. SPORT1 begleitet die Partien von Angelique Kerber und Alexander Zverev im Liveticker.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image