vergrößernverkleinern
TENNIS-ATP-BARCELONA
Rafael Nadal holt den nächsten Sieg - jetzt wartet das Finale © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Rafael Nadal reiht Sieg an Sieg und kann auch von David Goffin nicht gestoppt werden. Im Halbfinale des ATP-Turniers von Barcelona siegt der Sandplatzkönig klar.

Der unwiderstehliche Rafael Nadal hat seine Rekordserie auf Sand ausgebaut. Der zehnmalige French-Open-Champion setzte sich im Halbfinale des ATP-Turniers in Barcelona gegen den Belgier David Goffin mit 6:4, 6:0 durch.

Damit hat der Mallorquiner seit seinem Viertelfinal-K.o. 2017 beim Masters in Rom nunmehr 44 Sätze in Folge auf dem roten Belag gewonnen.

Die alte Rekordserie des Argentiniers Guillermo Coria aus den Jahren 2003 und 2004 endete bei 35 Satzgewinnen nacheinander. Zudem feierte der 16-malige Grand-Slam-Gewinner Nadal seinen insgesamt 400. Sieg auf Sand. 

Holt Nadal Vilas noch ein?

Dem stehen lediglich 35 Niederlagen gegenüber. Rekordler ist der Argentinier Guillermo Vilas, der 659 Matches auf dem langsamsten aller Beläge gewann. Dahinter folgen der Spanier Manuel Orantes (502) und der Österreicher Thomas Muster (422).

Auf dem Weg zu seinem 77. Turniersieg trifft Nadal am Sonntag auf den Griechen Stefanos Tsitsipas, der zuvor Pablo Carreno-Busta (Spanien/Nr. 5) mit 7:5, 6:3 ausgeschaltet hatte. Der 19 Jahre alte Tsitsipas ist der erste Grieche im Finale eines ATP-Turniers seit Nicholas Kalogeropoulos 1973 in Des Moines/US-Bundesstaat Iowa.

teilenE-MailKommentare