vergrößernverkleinern
Yannick Maden steht beim ATP-Turnier in Metz im Achtelfinale
Yannick Maden steht beim ATP-Turnier in Metz im Achtelfinale © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Erfolgreicher Tag für Yannick Maden. Der 29-Jährige stürmt beim ATP-Turnier in Metz ins Achtelfinale und ist damit der letzte noch verbliebene Deutsche.

Yannick Maden hat beim ATP-Turnier in Metz als einziger deutscher Tennisprofi das Achtelfinale erreicht.

Der Qualifikant gewann sein Auftaktmatch gegen den Lokalmatador Ugo Humbert 6:4, 6:7 (8:10), 6:4 und trifft nun auf den an Position zwei gesetzten Georgier Nikolos Basilaschwili. Zuvor war ein deutsches Quintett um Jan-Lennard Struff (Nr. 8) in der ersten Runde gescheitert.

Meistgelesene Artikel

Zuletzt hatte Maden bei den French Open im Mai ein Erstrundenmatch auf der ATP-Tour gewonnen.

Anzeige

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Danach war der 29-Jährige mehrfach in der Qualifikation gescheitert.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image