vergrößernverkleinern
Alexander Zverev ist Titelverteidiger bei den ATP Finals, nun will er wieder überraschen
Alexander Zverev ist Titelverteidiger bei den ATP Finals, nun will er wieder überraschen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Vor dem Start der ATP-Finals in London spricht Mentalcoach Markus Hornig über die Einstellung von Alexander Zverev. Diese sei der Schlüssel für den Erfolg.

Alexander "Sascha" Zverev ist ein Riesentalent, wenn es um Tennis geht. Sein kurzer Geduldsfaden macht ihm aber immer wieder einen Strich durch die Rechnung.

Vor dem Start der ATP Finals in London, die der 22-Jährige im letzten Jahr gewann, sprach Mentaltrainer Markus Hornig bei Betway Sports über die Einstellung der deutschen Tennishoffnung.

Zverev hat eine sehr durchwachsene Saison hinter sich. Nur ein Turnier konnte der gebürtige Hamburger für sich entscheiden. Im Mai gewann Zverev in Genf - die schlechteste Bilanz der letzten drei Spielzeiten. Oft bekam er dabei Probleme mit der Konzentration.

Anzeige

Für Mentalcoach Hornig liegt die Wahrheit eben nicht nur auf dem Platz. "Seine Einstellung scheint aktuell nicht optimal. Er schafft es nicht, über einen längeren Zeitraum konstant zu spielen. Das ist aber der Schlüssel, um sich in der Weltspitze langfristig zu etablieren."

Big 3 "arbeiten täglich am letzten Prozent"

Nun geht Zverev als Titelverteidiger in das Abschlussturnier, an dem ausschließlich die Besten der Besten teilnehmen. "Jeder im Sport weiß, dass es ungleich leichter ist einen großen Titel zum ersten Mal zu gewinnen als diesen zu verteidigen", ordnet Hornig die Chancen des Deutschen ein.

Favorit auf den Sieg in London sind wieder einmal die Großen Drei - Roger Federer, Rafael Nadal (spielt das erste Spiel gegen Zverev) und Novak Djokovic. Diese Dominanz dreier Sportler hat für Hornig auch einen klaren Grund: "Der Wille, immer besser zu werden, ist bei den drei extrem ausgeprägt. Sie arbeiten täglich am letzten Prozent, um noch einen Tick besser zu werden."

Meistgelesene Artikel

Davon kann und muss sich Sascha Zverev in Zukunft eine Scheibe abschneiden. Zverev trifft zum Auftakt der ATP Finals in London am Sonntag auf Rafael Nadal. (ATP Finals: Rafael Nadal - Alexander Zverev, am Montag ab 21 Uhr im SPORT1-LIVETICKER)

Das komplette Interview geführt von Betway Sports finden Sie in voller Länge hier: Interview mit Mentaltrainer Markus Hornig

Nächste Artikel
previous article imagenext article image