vergrößernverkleinern
Maria Scharapowa ist fünfmalige Grand-Slam-Siegerin
Maria Scharapowa ist fünfmalige Grand-Slam-Siegerin © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Die Russin feiert bei den Australian Open einen ganz besonderen Erfolg. Dabei muss sie gegen Lauren Davis sogar in den dritten Satz. Nun wartet ein großes Schweizer Talent.

Tennis-Superstar Maria Scharapowa hat trotz ihres ersten Satzverlustes bei den Australian Open das Achtelfinale von Melbourne erreicht.

Die Vorjahresfinalistin benötigte für das 6:1, 6:7 (5:7), 6:0 gegen Lauren Davis (USA) 2:14 Stunden.

Für Scharapowa war es der 600. Erfolg ihrer Karriere. Darauf angesprochen sagte die Russin: "Wow, ich habe 600 Partien gewonnen? Oh, Junge. Ist das vielleicht eine freundliche Erinnerung, dass ich alt werde?"

Zuvor hatte sich die 28-Jährige, die das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres 2008 gewonnen hatte, in der Rod-Laver-Arena 42 unerzwungene Fehler (44 Winner) geleistet.

In der Runde der letzten 16 trifft die fünfmalige Major-Siegerin (Nr. 5) am Sonntag auf das Schweizer Riesentalent Belinda Bencic.

Die 18-jährige Schweizerin, in Melbourne an Position zwölf gesetzt, hatte beim 4:6, 6:2, 6:4 in ihrem Drittrunden-Match gegen Katerina Bondarenko aus der Ukraine ebenfalls Probleme.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel