vergrößernverkleinern
2017 US Open Tennis Championships - Day 14
2017 US Open Tennis Championships - Day 14 © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Martina Hingis gewinnt bei den US Open 2017 ihren zweiten Titel. An der Seite von Yung-Jan Chan triumphiert sie im Doppel-Finale über ein tschechisches Duo.

Martina Hingis hat bei den US Open in New York ihren insgesamt 25. Grand-Slam-Titel gewonnen und ein besonderes Jubiläum gefeiert.

Die 36-Jährige aus der Schweiz triumphierte im Doppel an der Seite der Taiwanesin Yung-Jan Chan (Nr. 2) mit 6:3, 6:2 gegen die tschechische Kombination Lucie Hradecka/Katerina Siniakova (Nr. 7).

Als Belohnung für den Coup von Flushing Meadows gab es für Hingis und Chan, die erstmals gemeinsam bei einem der vier größten Turniere siegten, ein Preisgeld von insgesamt 675.000 Dollar.

Anzeige

Am Vortag hatte Hingis zusammen mit dem Briten Jamie Murray auch das Mixed-Finale gewonnen.

2007 hatte Hingis nach einer positiven Kokainprobe ihre erfolgreiche Einzel-Karriere beendet. Bis dahin standen fünf Major-Einzeltitel auf ihrem Konto. Mittlerweile sind bei Grand Slams noch 13 Doppel- und sieben Mixed-Trophäen hinzugekommen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image