vergrößernverkleinern
TENNIS-AUS-ATP-WTA
TENNIS-AUS-ATP-WTA © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Für Angelique Kerber steht in Sydney (ab 8.1. LIVE auf SPORT1+) die Generalprobe für die Australian Open an. Auch zahlreiche weitere Stars sind am Start.

Die Weltranglistenerste Angelique Kerber scheitert nach dem Viertelfinal-Aus in Brisbane auch beim WTA-Turnier in Sydney früh. 

Bei dem Apia International Sydney (ab 8.1. taglich ab 2 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+) ist schon gegen Auftakt-Gegnerin Daria Kasatkina in Runde zwei Russin Schluss. 

Mit Kerber war zum ersten Mal seit fünf Jahren wieder eine Weltranglistenerste bei dem mit 710.900 Dollar dotierten Turnier in Sydney vertreten. Neben ihr zählen Vorjahressiegerin Swetlana Kusnezowa, die Weltranglisten-Vierte Agnieszka Radwanska und die WTA-Finals-Siegerin Dominika Cibulkova zum engeren Favoritenkreis.

Anzeige

In Runde eins am Montag hatte Kerber ein Freilos. Die zweite deutsche Teilnehmerin ist Laura Siegemund, die jedoch bereits in der ersten Runde an der klar favorisierten Cibulkova scheiterte (2:6, 0:6). 

Eine Wildcard erhielten das Schweizer Nachwuchstalent Belinda Bencic und Tennis-Beauty Eugenie Bouchard aus Kanada.

SPORT1+ überträgt das Apia International LIVE im TV auf SPORT1+ ab Montag, 2 Uhr.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image