vergrößernverkleinern
2017 US Open Tennis Championships - Day 5
2017 US Open Tennis Championships - Day 5 © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Spanierin steht trotz ihres frühen Ausscheidens in New York ab kommenden Montag erstmals an der Spitze der Weltrangliste. Die Wimbledon-Siegerin ist überwältigt.

Trotz ihres Achtelfinal-Aus bei den US Open steht Wimbledon-Siegerin Garbine Muguruza ab kommenden Montag erstmals an der Spitze der WTA-Weltrangliste.

Die Spanierin löst Karolina Pliskova (Tschechien) ab, die in Flushing Meadows im Viertelfinale an Coco Vandeweghe gescheitert war.

"Ein Traum geht in Erfüllung. Jetzt will ich versuchen, so lange wie möglich da oben zu bleiben", sagte Muguruza in einer Videobotschaft.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Facebook-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Facebook dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Pliskova hätte in New York das Endspiel erreichen müssen, um ihre Spitzenposition zu behaupten. In der Damen-Weltrangliste geht es in der Spitze derart eng zu, dass vor dem letzten Grand Slam des Jahres insgesamt acht Spielerinnen die Möglichkeit hatten, sich an die führende Position zu setzen.

Erstmals seit 1981 stehen in New York vier US-Amerikanerinnen im Semifinale.

Im ersten Semifinale spielt am Donnerstag in der Night Session die zweimalige Turniersiegerin Venus Williams (Nr. 9) gegen die ungesetzte Sloane Stephens. Kvitova-Bezwingerin Vandeweghe trifft auf Madison Keys.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image