vergrößernverkleinern
Angelique Kerber ist die Nummer neun der Weltrangliste
Angelique Kerber ist die Nummer neun der Weltrangliste © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Angelique Kerber gewinnt beim WTA-Turnier in Dubai in der 1. Runde gegen eine Tschechin. Jetzt trifft sie auf eine Qualifikantin.

Angelique Kerber ist beim hochklassig besetzten WTA-Turnier in Dubai mühelos ins Achtelfinale eingezogen.

Deutschlands beste Tennisspielerin setzte sich in ihrem Auftaktmatch gegen die Tschechin Barbora Strycova nach nur 59 Minuten 6:2, 6:1 durch. In der Runde der besten 16 trifft Kerber (30) auf Qualifikantin Sara Errani aus Italien.

Der an Position sechs gesetzten Kielerin gelang gegen die Weltranglisten-25. Strycova ihr siebter Sieg im achten Aufeinandertreffen. In der vergangenen Woche war Kerber im Viertelfinale von Doha/Katar an der dänischen Australian-Open-Siegerin Caroline Wozniacki gescheitert. Es war erst ihre zweite Saisonniederlage nach dem Halbfinal-Aus in Melbourne.

Dank des gelungenen Neustarts nach dem verkorksten Jahr 2017 verfolgen Kerber und ihr belgischer Trainer Wim Fissette wieder höhere Ziele. Langfristig will Kerber ihren dritten Grand-Slam-Titel gewinnen.

"Das zweite Ziel ist es, unter die besten Acht der Weltrangliste zu kommen, um es zu den WTA-Finals zu schaffen", sagte Fissette dem Tennismagazin: "Darüber hinaus tritt eine Spielerin wie Kerber von ihrem Selbstverständnis her bei jedem Turnier an, um es zu gewinnen."

Beim mit 2,6 Millionen Dollar dotierten Turnier in Dubai war Kerbers bestes Ergebnis bislang das Halbfinale im vergangenen Jahr.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image