vergrößernverkleinern
Tennis: Andrea Petkovic gibt gegen Genie Bouchard auf - Görges weiter
Andrea Petkovic verpasst das Halbfinale in Luxemburg © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Andrea Petkovic verpasst in Luxemburg gegen Genie Bouchard den Einzug ins Halbfinale. Sie muss angeschlagen aufgeben. Dagegen ist Julia Görges weiter.

Julia Görges (Bad Oldesloe) ist beim WTA-Turnier in Luxemburg ins Halbfinale eingezogen.

Die an Position eins gesetzte Deutsche bezwang Donna Vekic (Nr. 6) 6:3, 3:6, 6:3 und feierte damit den dritten Sieg im dritten Spiel gegen die Kroatin.

Dagegen gab Andrea Petkovic (Darmstadt) ihr Viertelfinale gegen Eugenie Bouchard (Kanada) beim Stand von 6:4, 0:4 angeschlagen auf.

Görges trifft somit im Halbfinale auf die ehemalige Wimbledonfinalistin Bouchard, die derzeit nur noch auf Rang 108 des WTA-Rankings geführt wird. Das bis dato einzige Duell der beiden liegt lange zurück: Bei den French Open 2014 siegte Bouchard in drei Sätzen.

Hätte Petkovic gewonnen, wäre es zu einem schnellen Wiedersehen mit Görges gekommen. Die beiden Deutschen waren erst in der vergangenen Woche beim Turnier in Linz aufeinandergetroffen. In Österreich setzte sich etwas überraschend Petkovic durch. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image