vergrößernverkleinern
Kevin Kampl wechselte im Sommer von Bayer Leverkusen zu RB Leipzig
Kevin Kampl wechselte im Sommer von Bayer Leverkusen zu RB Leipzig © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Um bei RB Leipzig zu spielen, verzichtet Kevin Kampl offenbar auf einen Teil seines Gehalts. Beim Wechsel aus Leverkusen sei das Geld nicht entscheidend gewesen.

Kevin Kampl verdient bei RB Leipzig offenbar weniger als bei Bayer Leverkusen.

Wie die Bild am Sonntag berichtet, kassiert der 26-Jährige ein Jahresgehalt von drei Millionen Euro - 500.000 Euro weniger als bei der Werkself.

"Ich will spielen. Und der Fußball in Leipzig ist genau die Art, die mir entgegenkommt", begründete der Mittelfeldspieler den Wechsel. Die Perspektive sei ihm wichtiger als das Gehalt gewesen.

Anzeige

Leipzig hatte Kampl am Deadline Day für 20 Millionen Euro verpflichtet. Im Sommer war der Slowene unter anderem auch in China im Gespräch.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image