Giroud zum BVB? Berater heizt Gerüchte an

Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang forciert seinen Abgang. Der Berater von Arsenal-Stürmer Giroud heizt Gerüchte über einen Wechsel zum BVB an.

Pierre-Emerick Aubameyang steht bei Borussia Dortmund auf dem Absprung. Und schon mehren sich die Spekulationen, wer den Torjäger ersetzen könnte.

Ein Name, der dabei immer wieder fällt: Olivier Giroud. Der FC Arsenal würde den Franzosen dem Vernehmen nach gerne in einem Tauschgeschäft mit Aubameyang verrechnen lassen. 

Girouds Berater Michael Manuello hat jetzt Gerüchte über einen entsprechenden Deal angeheizt: "Heute ist es nur ein Gerücht, aber morgen könnte es schon Realität werden", sagte er dem Guardian

Laut Manuello würde der Angreifer eine Offerte aus der Bundesliga, sollte sie denn kommen, Angeboten aus der Türkei und China vorziehen. "Die interessieren ihn nicht, China genauso wenig. Zu gehen, nur um anderswo mehr Geld zu verdienen, kommt in seinen Gedanken nicht vor", sagte Manuello.

(DAZN zeigt die Premier League live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel