vergrößernverkleinern
Liverpool v A.S. Roma - UEFA Champions League Semi Final Leg One
Alisson Becker (l.) scheiterte mit dem AS Rom im Champions-League-Halbfinale an Liverpool © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der FC Liverpool soll kurz vor einer Einigung mit dem AS Rom über einen Rekord-Transfer stehen. Klappt der Wechsel, könnte Loris Karius seinen Platz verlieren.

Der FC Liverpool steht offenbar kurz vor der Verpflichtung des brasilianischen Nationaltorwarts Alisson Becker.

Wie das Liverpool Echo berichtet, bieten die Reds dem AS Rom nun 70 Millionen Euro für den 25-Jährigen - so viel wurde noch nie für einen Torwart bezahlt. Die bisherige Bestmarke hält Juventus Turin, das 2001 für Gianluigi Buffon 54 Millionen Euro an Parma überwies.

Damit liegt das Angebot nur noch um vier Millionen Euro unter der vom italienischen Klub geforderten Ablösesumme. Es ist also zu erwarten, dass sich beide Klubs in den kommenden Tagen auf einen Transfer einigen werden.

Sollte es dazu kommen, wäre der deutsche Keeper Loris Karius seinen Platz zwischen den Pfosten bei Liverpool wohl erst einmal los.

Der Ex-Mainzer stand nach seinen beiden Patzern im Champions-League-Finale gegen Real Madrid enorm in der Kritik.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image