vergrößernverkleinern
Felix Beijmo wechselt zum SV Werder Bremen
Felix Beijmo wechselt zum SV Werder Bremen © Imago
teilenE-MailKommentare

Werder Bremen sichert sich die Dienste des schwedischen Außenverteidigers Felix Beijmo. Trainer Florian Kohfeldt sieht in dem 20-Jährigen großes Potenzial.

Werder Bremen hat den schwedischen Außenverteidiger Felix Beijmo verpflichtet.

Der 20-Jährige kommt von Djurgardens IF und erhielt bei den Bremern einen langfristigen Vertrag. Genauere Details zur Laufzeit nannte der Klub nicht. Die Ablösesumme soll sich auf drei Millionen Euro belaufen.

"Er ist sehr schnell, hat eine hohe Präzision im Passspiel und steht für ein überaus laufintensives Spiel mit gut getimten Offensivläufen", sagte Trainer Florian Kohfeldt über den Rechtsverteidiger.

In 37 Erstligaspielen für Djurgarden erzielte Beijmo drei Tore und lieferte fünf Assists. Zudem feierte Beijmo mit dem Sieg im Pokalfinale über Malmö in dieser Saison den ersten Titel seiner Karriere.

Vor dem schwedischen Junioren-Nationalspieler hatte Bremen für die kommende Saison bereits Yuya Osako vom 1. FC Köln, Martin Harnik von Hannover 96 und den Nürnberger Kevin Möhwald unter Vertrag genommen.

teilenE-MailKommentare