vergrößernverkleinern
Barcelona v Sevilla - Spanish Copa del Rey Final
Ousmane Dembele (r.) bleibt beim FC Barcelona © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Durch den Malcom-Transfer sinken Ousmane Dembeles Stammplatz-Chancen beim FC Barcelona. Die Katalanen planen dennoch fest mit dem früheren Dortmunder.

Trotz der Verpflichtung des brasilianischen Offensiv-Stars Malcom plant der FC Barcelona weiterhin fest mit Ousmane Dembele. Ein Verkauf oder eine Ausleihe kommt nicht in Frage.

"Wir wollen einen Konkurrenzkampf im Team. Das ist wichtig, um unsere Ziele zu erreichen. Ich hoffe, dass es seine Saison wird", sagte Barca-Trainer Ernesto Valverde im Rahmen der USA-Reise des spanischen Meisters in Los Angeles über den früheren BVB-Profi.

Dembele müsse "ruhig bleiben" und "hart arbeiten", betonte auch der neue Sportdirektor des Klubs, Eric Abidal. Barca hatte Dembele im vergangenen Sommer für 105 Millionen Euro von Borussia Dortmund verpflichtet.

In seiner ersten Saison hatte der 21 Jahre alte Franzose mit Verletzungs- und Integrationsproblemen zu kämpfen. Seine Bilanz: vier Tore und neun Vorlagen in 24 Einsätzen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image