vergrößernverkleinern
Kasim Nuhu soll vor einem Wechsel zur TSG Hoffenheim stehen © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die TSG Hoffenheim scheint sich mit einem ghanaischen Nationalspieler einig zu sein. Der Spieler bestätigt den Wechsel - nur der Klub will von nichts wissen.

In der kommenden Saison kann Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann wohl auf die Dienste eines Schweizer Meisters bauen.

Für zehn Millionen Euro soll der ghanaische Nationalspieler Kasim Nuhu von den Young Boys Bern kommen.

Der Spieler selbst bestätigte den Transfers bereits dem Online-Portal Sportsworldghana: "Ich habe Hoffenheim mein Wort gegeben, und ich bin bereit, in der nächsten Saison für sie zu spielen."

Hoffenheim weiß noch von nichts

Hoffenheim hat den Transfer allerdings noch nicht kommentiert. Auf SPORT1-Nachfrage sagte die Pressestelle der TSG lediglich, dass man noch keine Infos dazu hat.

Bereits am 25. Mai hatte SPORT1 berichtet, dass Hoffenheim, Borussia Dortmund und Schalke 04 den 23-Jährigen im Visier haben, dieser aber die TSG favorisiert, da er ein großer Fan von Trainer-Senkrechtstarter Nagelsmann ist.

Nuhu war erst Anfang der letzten Saison aus Mallorca zu den Schweizern gewechselt und hatte dort einen Vertrag bis 2021 unterschrieben.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image