Die Highlights des letzten Transfertages
teilenE-MailKommentare

Am letzten Tag der Bundesliga-Transferperiode kommt es noch zu einigen Hammer-Wechseln. SPORT1 gibt einen Überblick über die Transfers am Deadline Day.

Für viele Bundesliga-Manager ist der 31. August der stressigste Tag der ganzen Saison.

Bis 18 Uhr hatten sie Zeit, noch Spieler zu verpflichten. Diese Frist ist nun vorbei. 

Auch viele Bundesligisten - darunter einige Top-Klubs - nutzten die Möglichkeit, am Deadline Day noch einmal Profis zu holen oder auch zu verabschieden.

SPORT1 gibt einen Überblick über die Geschehnisse bei den Vereinen am letzten Tag der Sommer-Transferperiode. 

FC Bayern

Abgang: Juan Bernat zu Paris Saint-Germain (Ablöse: 15 Millionen Euro)

TSG Hoffenheim

Zugang: Reiss Nelson vom FC Arsenal (Leihe)

Borussia Dortmund

Abgang: Nuri Sahin zu Werder Bremen (Ablöse: 1 Million Euro)

RB Leipzig

Abgang: Massimo Bruno zu RSC Charleroi 

Eintracht Frankfurt

Zugang: Kevin Trapp von Paris Saint-Germain (Leihe)

Werder Bremen

Zugang: Nuri Sahin zu Werder Bremen (Ablöse: 1 Million Euro)

ANZEIGE: Jetzt die neuen Trikots der Bundesligisten bestellen - hier geht's zum Shop

VfL Wolfsburg

Abgang: Riechedly Bazoer zum FC Porto (Leihe)

SPORT1 analysiert die Bundesliga-Coups am Deadline-Day

FSV Mainz 05

Zugang: Issah Abass von Olimpija Ljubljana (Ablöse: 1,7 Millionen Euro)

SC Freiburg

Zugang: Roland Sallai von APOEL Nikosia (Ablöse: 4,5 Millionen Euro)

1. FC Nürnberg

Zugänge: Virgil Misidjan von Ludogorets Razgrad und Matheus Pereira (Leihe)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image