Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Am letzten Tag der Bundesliga-Transferperiode kommt es noch zu einigen Hammer-Wechseln. SPORT1 gibt einen Überblick über die Transfers am Deadline Day.

Für viele Bundesliga-Manager ist der 31. August der stressigste Tag der ganzen Saison.

Bis 18 Uhr hatten sie Zeit, noch Spieler zu verpflichten. Diese Frist ist nun vorbei. 

Auch viele Bundesligisten - darunter einige Top-Klubs - nutzten die Möglichkeit, am Deadline Day noch einmal Profis zu holen oder auch zu verabschieden.

Anzeige

SPORT1 gibt einen Überblick über die Geschehnisse bei den Vereinen am letzten Tag der Sommer-Transferperiode. 

FC Bayern

Abgang: Juan Bernat zu Paris Saint-Germain (Ablöse: 15 Millionen Euro)

TSG Hoffenheim

Zugang: Reiss Nelson vom FC Arsenal (Leihe)

Borussia Dortmund

Abgang: Nuri Sahin zu Werder Bremen (Ablöse: 1 Million Euro)

RB Leipzig

Abgang: Massimo Bruno zu RSC Charleroi 

Eintracht Frankfurt

Zugang: Kevin Trapp von Paris Saint-Germain (Leihe)

Werder Bremen

Zugang: Nuri Sahin zu Werder Bremen (Ablöse: 1 Million Euro)

ANZEIGE: Jetzt die neuen Trikots der Bundesligisten bestellen - hier geht's zum Shop

VfL Wolfsburg

Abgang: Riechedly Bazoer zum FC Porto (Leihe)

FSV Mainz 05

Zugang: Issah Abass von Olimpija Ljubljana (Ablöse: 1,7 Millionen Euro)

SC Freiburg

Zugang: Roland Sallai von APOEL Nikosia (Ablöse: 4,5 Millionen Euro)

1. FC Nürnberg

Zugänge: Virgil Misidjan von Ludogorets Razgrad und Matheus Pereira (Leihe)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image