vergrößernverkleinern
Sebastian Rudy spielte bereits von 2010 bis 2017 bei der TSG Hoffenheim
Sebastian Rudy spielte bereits von 2010 bis 2017 bei der TSG Hoffenheim © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Sebastian Rudy ist im Sommer zur TSG Hoffenheim verliehen worden. Nun äußert sich der Mittelfeldspieler bezüglich seiner Zukunftsplanung.

Im Sommer wechselte Mittelfeldspieler Sebastian Rudy per Leihe von Schalke 04 zur TSG Hoffenheim. 

Geht es nach dem 29-Jährigen, soll dies auch über den kommenden Sommer hinaus so bleiben. "Ich möchte definitiv länger hierbleiben und kann mir sehr gut vorstellen, meine Karriere bei der TSG zu beenden", sagte Rudy dem TSG-Magazin Spielfeld

Rudy konnte sich bei Schalke nicht durchsetzen und wurde im Sommer an die Kraichgauer verliehen. Sein Vertrag auf Schalke läuft noch bis 2022. 

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot der TSG Hoffenheim bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Doch zu Hoffenheim hat er eine ganz besondere Beziehung. "Der Verein und die Region sind mir ans Herz gewachsen. Ich habe viele Freunde, die Menschen hier sind sehr liebenswert, es passt einfach", erklärte Rudy:"Auch das Bemühen der TSG hat mir sehr gutgetan. Da gab es für mich keine zwei Meinungen, wo ich meine Karriere fortsetzen möchte."

Meistgelesene Artikel

Rudy spielte bereits von 2010 bis 2017 in Hoffenheim und wechselte danach zum FC Bayern. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image