vergrößernverkleinern
Jules Koundé (Mitte) wurde mit Sevilla Europa-League-Sieger
Jules Koundé (Mitte) wurde mit Sevilla Europa-League-Sieger © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Pep Guardiola hat einen Sevilla-Star an der Angel. Der Youngster spielte zuletzt im UEFA Supercup gegen den FC Bayern München.

Pep Guardiola scheint auf der Suche nach einem neuen Innenverteidiger beim FC Sevilla fündig geworden zu sein.

Nach Sky-Informationen sind sich Manchester City und Jules Koundé über die Vertragsmodalitäten einig geworden.

Nun müssen die Skyblues mit dem FC Sevilla über die Ablösesumme verhandeln. Der aktuelle Marktwert des Franzosen, der auf der Wunschliste von Guardiola ganz oben stehen soll, beläuft sich auf 45 Millionen Euro.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Aufgrund der Umstände und der Restvertragsdauer erwarten die Experten aber eher eine Ablösesumme in der Region von 65 Millionen Euro.

Koundé verlor am Donnerstag mit Sevilla das Finale im UEFA Supercup gegen den FC Bayern mit 1:2. Der 21-Jährige spielte die kompletten 120 Minuten durch.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image