vergrößernverkleinern
Donald Lutz für Team Germany am Schlagmal
Donald Lutz für Team Germany am Schlagmal © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Titelhoffnungen der deutschen Baseballer bei der Heim-EM erhalten einen weiteren Dämpfer. Gegen die Niederlande ist nichts zu holen.

Die Titelhoffnungen der deutschen Baseballer bei der Heim-EM haben einen weiteren Dämpfer erhalten.

Einen Tag nach der Niederlage gegen Israel (2:4) kassierte das Team von Bundestrainer Steve Janssen am Dienstag in Bonn ein ernüchterndes 1:8 gegen den Topfavoriten Niederlande.

Die deutsche Auswahl um den früheren MLB-Profi Donald Lutz hatte zuvor Schweden und Großbritannien geschlagen, sie steht somit bei zwei Siegen und zwei Niederlagen aus vier von fünf Gruppenspielen.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Ohne MLB-Star Kepler ist der Titel das Ziel

Am Mittwoch geht es gegen Tschechien ebenfalls in Bonn um den Einzug ins Viertelfinale.

Auch ohne MLB-Star Max Kepler von den Minnesota Twins haben sich die Deutschen den EM-Titel zum Ziel gesetzt. Die Top 5 qualifizieren sich für ein europäisch-afrikanisches Olympia-Qualifikationsturnier im Anschluss an die EM (18. bis 22. September in Bologna und Parma).

Jetzt aktuelle MLB-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Der Gewinner dieses Turniers ist direkt für Tokio 2020 qualifiziert, der Zweitplatzierte kann den Startplatz noch über ein Welt-Qualifikationsturnier ergattern.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image