vergrößernverkleinern
Andrew Bogut blockte bis zu seiner Verletzung drei Würfe
Andrew Bogut blockte bis zu seiner Verletzung drei Würfe © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Golden State Warriors müssen in den restlichen Finals möglicherweise ohne Andrew Bogut auskommen. Der Center verletzt sich in Spiel 5 offenbar schwer.

Spiel 5 der NBA-Finals war für die Golden State Warriors eine Partie zum Vergessen.

Die Warriors verloren vor heimischem Publikum mit 97:112 und verloren zudem Andrew Bogut zu Beginn der zweiten Hälfte.

Der Center blockte einen Korbleger von J.R. Smith und prallte beim Landen mit dem Cavs-Guard zusammen. Boguts linkes Bein überstreckte und verdrehte sich, der Australier blieb liegen, musste gestützt vom Teammitgliedern das Feld verlassen und kehrte nicht mehr zurück.

Anzeige

Die Warriors sprachen von einer "Verstauchung" und wollen zunächst, dass sich diese beruhigt. Eine MRT-Untersuchung soll am Dienstag Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben.

Boguts Ausfall traf die Warriors in Spiel 5 schwer, da sie bereits auf den gesperrten Draymond Green verzichten mussten. Nach Boguts Abgang kontrollierten die Cavs die zweite Halbzeit.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image