vergrößernverkleinern
Im Spiel gegen die Indiana Pacers erzielte Dennis Schröder 15 Punkte
Dennis Schröder scheint es von den Hawks wegzuziehen © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Dennis Schröders Abschied von den Atlanta Hawks scheint immer wahrscheinlicher zu werden. Auch Handlungen auf Instagram deuten darauf hin.

Dennis Schröder und die Atlanta Hawks scheinen künftig getrennte Wege zu gehen. Nach vieldeutigen Äußerungen seitens seiner Person verbannte der 24-Jährige das Team auch aus seinen Instagram-Follows.

Laut eigener Aussage sei dies allerdings bereits Mitte der Saison geschehen. Er sei zu vielen Leuten gefolgt. "Atlanta ist meine Stadt", schrieb Schröder in seiner Instagram-Story als Reaktion auf entsprechende Meldungen.

Ferner löschte er sämtliche Posts, die in einem Zusammenhang mit den Hawks stehen, allerdings auch viele weitere Bilder. Diese Handlung passt aber zu Schröders Worten, als er über alternative Lösungen für seine Zukunft sprach.

Schröder: "Was für mich am besten ist"

"Atlanta ist meine Stadt, hier bin ich gedraftet worden", sagte er auf einer DBB-Pressekonferenz. "Ich verbinde sehr viele Erinnerungen mit ihr. Aber im Endeffekt muss ich auch individuell schauen, was für mich am besten ist."

Wenn es in die richtige Richtung gehe, wolle er gerne bleiben. Aber wenn nicht, "müssen wir über Lösungen reden".

Offenkundig scheint Letzteres nun einzutreten, wobei Schröder besagte Lösungen wie folgt beschrieb: "Indiana und Milwaukee sind die beiden Teams, bei denen ich sagen würde, dass die Organisation in die richtige Richtung geht."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image