Foul statt Monsterblock? Diese LeBron-Szene sorgt für Ärger
teilenE-MailKommentare

LeBron James ist im entscheidenden Spiel sieben gegen die Boston Celtics zur Stelle und führt Cleveland ins Finale. Für James ist es das achte Endspiel in Folge.

LeBron James hat die Cleveland Cavaliers im entscheidenden Spiel sieben gegen die Boston Celtics in die NBA Finals geführt (Spielplan der NBA).

Im letzten Duell der best-of-seven-Serie der Eastern Conference schrammte James beim 87:79 (39:43) nur knapp an einem Triple-Double vorbei. 

Alle Highlights aus der NBA gibt es ab sofort wöchentlich in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen

Der 33-Jährige erzielte 35 Punkte, holte 15 Rebounds und steuerte neun Assists bei, der ehemalige Celtics-Spieler Jeff Green (19 Punkte) war der zweitbeste Werfer der Cavs. James stand die kompletten 48 Minuten auf dem Feld und machte seinen achten Finaleinzug in Folge perfekt (Tabelle der NBA).

Von 2011 bis 2014 hatte er die entscheidende Serie mit Miami Heat erreicht, seit 2015 mit den Cavs. Den Titel gewann er 2012, 2013 und 2016.
"Er ist unglaublich", sagte Bostons Cheftrainer Brad Stevens über James, der die gesamten 48 Spielminuten auf dem Parkett stand.

"Am Ende meiner Karriere kann keiner behaupten, dass ich nicht alles gegeben hätte", sagte James. Zudem gewann der Schlüsselspieler der Cavs zum sechsten Mal in Serie ein Spiel sieben mit seinem Team. 

Boston verpasst erste Finals seit 2010

Für Boston wäre es seit 2010 die erste Chance gewesen, um den Titel zu spielen. Sechs Minuten vor dem Ende sah es für die Mannschaft von Trainer Brad Stevens auch noch gut aus.

Mit 72:71 führten die Celtics zu diesem Zeitpunkt. Doch die Cavaliers erzielten 15 der folgenden 17 Punkte und zogen davon. Für die Celtics trafen Jayson Tatum mit 24 Punkten und Al Horford (17) am besten.

(DAZN zeigt die NBA live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Im Endspiel treffen die Cavaliers nun auf die Houston Rockets mit James Harden oder auf die Golden State Warriors mit Steph Curry und Kevin Durant. Die beiden Teams machen den Finalisten in der Nacht auf Dienstag ebenfalls im siebten Spiel der Serie (ab 3 Uhr LIVESCORES) untereinander aus.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image