vergrößernverkleinern
Dennis Schröder (l.) kassierte mit OKC im zweiten Spiel die zweite Niederlage
Dennis Schröder (l.) kassierte mit OKC im zweiten Spiel die zweite Niederlage © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Dennis Schröder kassiert mit Oklahoma City Thunder die zweite Niederlage der NBA-Saison. Der Nationalspieler kann dabei nicht an seine Leistung zum Start anknüpfen.

 Nationalspieler Dennis Schröder hat nach einer schwachen Leistung mit Oklahoma City Thunder auch das zweite Saisonspiel in der NBA verloren.

Beim 92:108 bei den Los Angeles Clippers erwischte der erneut für den verletzten Topstar Russell Westbrook in der Startformation aufgebotene Braunschweiger einen rabenschwarzen Tag und war bei 15 Würfen ganze zweimal erfolgreich. (Spielplan der NBA)

Schröder, der bei der Auftaktniederlage gegen die Golden State Warriors noch mit 21 Punkten überzeugt, da aber schon mit sieben Treffern bei 19 Versuchen aus dem Feld nicht gerade als Scharfschütze geglänzt hatte, kam nur auf acht Punkte, legte aber immerhin acht Assists auf.

ANZEIGE: Die NBA ab 16. Oktober LIVE bei DAZN - JETZT Gratismonat sichern

Da auch Paul George (20 Punkte/sieben von 27 Würfen getroffen) glücklos agierte und OKC das Schlussviertel 15:37 abgab, hatten die nicht als Playoff-Kandidat in die Saison gestarteten Clippers letztlich das bessere Ende für sich.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image