vergrößernverkleinern
DENNIS SCHRÖDER (Oklahoma City Thunder)
Dennis Schröder gewinnt mit den Oklahoma City Thunder gegen sein Ex-Team aus Atlanta © dpa
teilenE-MailKommentare

Dennis Schröder gewinnt in der Preseason mit den Oklahoma City Thunder bei den Atlanta Hawks. Gegen sein Ex-Team dreht der deutsche Nationalspieler auf.

In der Vorbereitung auf die kommende NBA-Saison hat Dennis Schröder mit Oklahoma City Thunder 113:94 gegen sein Ex-Team Atlanta Hawks gewonnen.

In 27 Minuten Einsatzzeit kam der deutsche Nationalspieler auf 20 Punkte, sechs Assists und sieben Rebounds. Bester Werfer der Thunder war Paul George mit 22 Punkten.

Superstar Russell Westbrook fehlt Oklahoma weiterhin. Ob der MVP von 2017 rechtzeitig zum Saisonauftakt gegen die Golden State Warriors am 16. Oktober fit wird, ist weiter offen.

Für Schröder war es das erste Aufeinandertreffen mit seinem ehemaligen Team aus Atlanta. Schröder wechselte im Sommer von den Hawks zu den Thunder. Der deutsche Point Guard absolvierte 386 Spiele für Atlanta und war dort in die Anführer-Rolle gewachsen.

ANZEIGE: Die NBA ab 16. Oktober LIVE bei DAZN - JETZT Gratismonat sichern

Hartenstein fehlt Rockets verletzt

Im Texas-Duell zwischen den San Antonio Spurs und den Houston Rockets haben sich die Rockets mit 108:93 durchgesetzt. Bester Werfer war MVP James Harden mit 21 Punkten.

Houston musste in der Vorbereitungs-Partie auf seinen deutschen Big Man verzichten. Hartenstein zog sich vor dem Spiel eine Verstauchung des linken Knöchels zu und musste pausieren. 

ANZEIGE: Jetzt die neuesten NBA-Trikots kaufen - hier geht es zum Shop

Nächste Artikel
previous article imagenext article image