vergrößernverkleinern
Dennis Schröder erzielte 22 Punkte gegen die Pelicans, Russell Westbrook musste verletzt vom Feld
Dennis Schröder erzielte 22 Punkte gegen die Pelicans, Russell Westbrook musste verletzt vom Feld © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Russell Westbrook beim Sieg seiner Oklahoma City Thunder gegen die New Orleans Pelicans muss mit einer Verletzung vom Parkett. Der Superstar fällt für das nächste Spiel aus.

Oklahoma City Thunder und der deutsche Nationalspieler Dennis Schröder müssen am Mittwoch im NBA-Spiel beim strauchelnden Vizemeister Cleveland Cavaliers erneut auf Superstar Russell Westbrook verzichten.

Der Point Guard hat sich am Montagabend im Spiel gegen die New Orleans Pelicans eine Verstauchung am rechten Knöchel zugezogen. Ob Westbrook darüber hinaus ausfallen wird, stand am Dienstag noch nicht fest.

Durch den Ausfall von Westbrook wird Dennis Schröder in Cleveland wohl zum dritten Mal in dieser Saison in der Startformation zum Einsatz kommen. Gegen Houston hatte der Braunschweiger nach dem Ausfall Westbrooks im dritten Viertel mit insgesamt 22 Punkten (16 davon in der zweiten Halbzeit), drei Rebounds und zwei Assists maßgeblichen Anteil am 122:116-Erfolg, dem fünften in Serie für Oklahoma.

In der Chesapeake Energy Arena in Oklahoma City entwickelte sich eine spannende Begegnung. Zur Halbzeitpause lagen die Thunder noch mit einem Punkt in Rückstand, doch mit Beginn des dritten Viertels drehten die Hausherren so richtig auf.

ANZEIGE: Die NBA LIVE bei DAZN - JETZT Gratismonat sichern

Mit 38:23 nahmen die OKC-Stars den Pelicans das dritte Viertel ab, der Verlust des letzten Viertels fiel deshalb nicht mehr so sehr ins Gewicht. Die Freude über den Sieg wurde allerdings getrübt von der Verletzung von Russell Westbrook.

Der Superstar der Thunder kam nach einem Rebound-Versuch unglücklich auf dem Fuß von Gegenspieler Anthony Davis auf und verstauchte sich den linken Knöchel. Anschließend humpelte der 29-Jährige in die Kabine und kam nicht mehr zurück. Westbrook hatte wegen einer Knieverletzung die gesamte Vorbereitung verpasst. Sollte er erneut ausfallen, könnte Schröder seinen Platz in der Startformation übernehmen. 

ANZEIGE: Jetzt die neuesten NBA-Fanartikel kaufen - hier geht es zum Shop

"Ich habe aggressiv gespielt und versucht, meinen Teamkollegen zu helfen. Ich habe Druck auf den Korb gemacht, besonders als Russell draußen war", sagte Schröder nach der Partie: "Ich bin froh, dass wir das Spiel gewonnen haben." Dennoch müsse man bei OKC "bescheiden sein und von Spiel zu Spiel schauen."

In der Western Conference liegen die Thunder auf Rang sieben, die Pelicans rangieren derzeit auf Platz zwölf.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image