vergrößernverkleinern
San Antonio Spurs v Los Angeles Lakers
LeBron James brilliert beim Sieg der Lakers gegen die Spurs © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die Lakers setzen sich in einem spannenden Duell gegen die San Antonio Spurs durch. Einmal mehr spielt Superstar LeBron James die entscheidende Rolle.

LeBron James hat die Los Angeles Lakers in der NBA mit einer Gala-Vorstellung zum Sieg geworfen.

Gegen die San Antonio Spurs hat das Team aus Los Angeles seine Siegesserie fortgesetzt und die Gäste mit 121:113 nach Hause geschickt. Herausragender Akteur war einmal mehr James, der 42 Punkte, fünf Rebounds und sechs Assists auf das Parkett zauberte. Besonders im dramatischen Schlussviertel drehte der Superstar der Lakers so richtig auf: Mit 20 Zählern im letzten Durchgang drehte der Forward das Spiel quasi im Alleingang und bescherte den Lakers den vierten Sieg in Folge.

Unterstützung bekam er von Kyle Kuzma, der 22 Punkte, neun Rebounds und fünf Assists beisteuerte. Bester Werfer der Spurs war Shooting Guard DeMar DeRozan mit 32 Punkten, gefolgt von seinem Kollegen Rudy Gay, der am Ende nur einen Zähler weniger auf dem Konto hatte.

ANZEIGE: Die NBA LIVE bei DAZN - JETZT Gratismonat sichern 

LeBron dreht im letzten Viertel auf

Den besseren Start erwischten die Gastgeber: Bereits im ersten Viertel erarbeiteten sich die Lakers einen Acht-Punkte-Vorsprung, der bis zur Halbzeit aber auf fünf Zähler schrumpfte. Nach der Pause gaben dann die Gäste den Ton an.

Mit 37:28 ging das dritte Viertel an die Spurs, bevor sich ein dramatisches letztes Viertel gestaltete. Die Führung wechselte hin und her - am Ende machte King James den Unterschied. Zwischen Minute 9:26 und 5:26 gelangen dem 33-Jährigen 14 Punkte in Folge, ohne dass ein anderer Lakers-Spieler zum Korberfolg kam. Damit sorgte James doch für ein recht deutliches Ergebnis. 

Spurs-Coach Gregg Popovich war bedient, nach Spielende beantwortete er eine Medien-Frage, was es so schwierig mache, LeBron zu verteidigen, in gewohnter Manier. "Haben Sie LeBron schon mal spielen gesehen? Er ist LeBron James. Das macht es so schwierig, ihn zu verteidigen", so Popovich.

ANZEIGE: Jetzt die neuesten NBA-Fanartikel kaufen - hier geht es zum Shop

Die Lakers stehen nach dem Heimerfolg auf Rang sechs der Western Conference. Die Spurs belegen den vorletzten Platz. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image