vergrößernverkleinern
Bayerns Basketballer wollen in der kommenden Saison weiter aufrüsten
Svetislav Pesic kritisiert die Spielweise in der NBA © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Trainer-Legende Svetislav Pesic kritisiert die Spielweise in der NBA und sieht die EuroLeague als beste Liga der Welt. Er begründet seine Meinung.

Der ehemalige Bayern-Trainer Svetislav Pesic, inzwischen beim FC Barcelona, hat die Spielweise in der NBA kritisiert.

"Im Basketball kannst du den Rhythmus nicht über die Offensive verändern, sondern nur in der Defensive. Dann kannst du in der Offensive Fast Break, kontrollierten Basketball oder lange Angriffe spielen. So wird in Europa gespielt. Es ist nicht wie in der NBA, was kein Basketball ist", sagte Pesic nach dem Sieg des FC Barcelonas über Mailand in der Euroleague.

ANZEIGE: DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben

Anzeige

Der 69-Jährige weiter: "Jeden Morgen siehst die NBA-Ergebnisse und es steht 129:119 oder 122:120. Jeder feiert das und ist glücklich. Trotzdem der beste Basketball auf der Welt wird aktuell in der EuroLeague gespielt."

Pesic: Das macht die NBA besser als die EuroLeague

Pesic erläuterte seinen Standpunkt: "In der EuroLeague kann man alles sehen. Es gibt Verteidigung, es gibt Offense, es gibt Taktik, Dreier, Dunkings, Spielaufbau. Was wir im Vergleich zur NBA in Europa bis jetzt nicht geschafft haben, ist unser Produkt sehr gut "zu verkaufen, wie es die NBA macht."

ANZEIGE: Jetzt die neuesten NBA-Fanartikel kaufen - hier geht es zum Shop

Vor einigen Monaten hatte der Serbe erklärt, dass die Spiele der regulären Saison in der EuroLeague bereits wie Spiele in den NBA-Playoffs seien.

Pesic ist bereits seit 1982 in Europa als Trainer tätig und führte unter anderem die deutsche Nationalmannschaft zum EM-Titel 1993 und gewann zahlreiche Meisterschaften mit ALBA Berlin und dem FC Bayern Basketball. Bei der WM 2002 holte er mit Serbien den Titel und schlug dabei im Viertelfinale die USA.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image