vergrößernverkleinern
Ohne Nowitzki - Die Deutschen in der NBA mit Schröder, Kleber
Ohne Nowitzki - Die Deutschen in der NBA mit Schröder, Kleber © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Große Auszeichnung für den deutschen Profi Isaiah Hartenstein. Er wird in der G-League zum Spieler des Monats gekürt und darf in der NBA ran.

NBA-Profi Isaiah Hartenstein ist für seine überzeugenden Auftritte im Farmteam der Houston Rockets ausgezeichnet worden.

Der 20-Jährige wurde zum Spieler des Monats Januar in der G League gewählt, für die Rio Grande Valley Vipers kam er seit dem Jahreswechsel auf 21,1 Punkte und 14,9 Rebounds im Schnitt. Hartenstein schaffte damit Double-Doubles in Serie.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

An die stärkste Basketball-Liga der Welt wird Hartenstein derweil behutsam herangeführt. Für die Houston Rockets kam er in dieser Saison zu bislang 24 NBA-Einsätzen (2,1 Punkte/1,8 Rebounds im Schnitt).

Anzeige

Nach knapp drei Wochen ohne Auftritt durfte Hartenstein am Freitagabend wieder für die Rockets ran, bei der 122:136-Niederlage beim Topteam Denver Nuggets kam er auf vier Punkte und drei Rebounds.

Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image