vergrößernverkleinern
James Harden von den Houston Rockets ist der neue Rekordhalter für die meisten Dreier-Versuche in einer Saison
James Harden von den Houston Rockets ist der neue Rekordhalter für die meisten Dreier-Versuche in einer Saison © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Eine One-Man-Show zum Sieg: Mit 58 Punkten durch James Harden schagen die Houston Rockets Miami Heat. Die Sixers setzen sich knapp bei OKC durch.

Es ist sein sechstes Spiel in der laufenden NBA-Saison mit mehr als 50 Punkten. James Harden machte aus der Partie gegen die Miami Heat - mal wieder - eine One-Man-Show und sorgte für den 121:118-Sieg gegen die Franchise aus Florida.

Dabei lagen seine Houston Rockets im dritten Viertel bereits mit 21 Zählern zurück. Doch "The Beard", der zu diesem Zeitpunkt bereits 29 Punkte auf dem Konto hatte, war das nicht genug. Er verwandelte nahezu jeden Wurf und kam auf weitere 29 Punkte in gerade einmal 15 Minuten. Dazu legte er zehn Assists, sieben Rebounds und vier Steals auf.

Meistgelesene Artikel

Für Harden war es das 14. Spiel in seiner Karriere mit mehr als 50 Punkten. Teamkollege Chris Paul erreichte ebenfalls einen Meilenstein: Er schob sich mit dem 2086. Steal seiner Karriere in die Top Ten der All-Time-Steals-Liste. (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM)

Anzeige

Tobias Harris brilliert bei den 76ers

Das Duell zwischen den 76ers und OKC konnte Philadelphia knapp für sich entscheiden. Durch die Abwesenheit von Joel Embiid und Paul George fehlten gleich zwei Superstars auf dem Feld. Die 76ers starteten rasant in die Partie und ließen sich im zweiten Viertel nach kurzer Aufholjagd von Oklahoma City nicht aus der Ruhe bringen.

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

In der zweiten Hälfte kam OKC stark zurück, Jerami Grant und Russell Westbrook sorgten dafür, dass Oklahoma fünf Minuten vor Schluss sogar ausglich. Doch ein überragender Tobias Harris mit 32 Punkten auf Seiten Philadelphias ließ das nicht zu. So besiegten die Sixers OKC schließlich.

Jetzt die neuesten NBA-Fanartikel kaufen - hier geht es zum Shop | ANZEIGE

Dennis Schröder kam auf 14 Punkte und sieben Assists. Ben Simmons gelang mit elf Punkten, 13 Rebounds und elf Assists ein Triple-Double - genau wie Westbrook auf der Gegenseite mit 23 Punkten, elf Rebounds und elf Assists.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image