vergrößernverkleinern
Russell Westbrook gelang für OKC gegen die Lakers ein 20/20/20-Spiel
Russell Westbrook gelang für OKC gegen die Lakers ein 20/20/20-Spiel © dpa Picture-Alliance
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Russell Westbrook schreibt mit dem erst zweiten 20/20/20-Spiel der NBA-Historie erneut Geschichte - und widmet das Spiel dem erschossenen Rapper Nipsey Hussle.

Superstar Russell Westbrook hat sich unter besonderen Umständen einmal mehr in die Basketball-Geschichtsbücher eingetragen.

Der Point Guard der Oklahoma City Thunder legte beim 119:103-Erfolg gegen die Los Angeles Lakers 20 Punkte, 20 Rebounds und 21 Assists auf - und erreichte damit zuvor Einmaliges. (Ergebnisse und Spielplan der NBA)

Ein 20/20/20-Spiel war in der Geschichte der NBA zuvor nur Wilt Chamberlain gelungen - vor über 50 Jahren: Am 2. Februar 1968 sammelte der Hall of Famer beim 131:121-Sieg seiner Philadelphia 76ers über die Detroit Pistons 22 Punkte, 25 Rebounds und 21 Assists.

Anzeige

Westbrook widmet Sieg erschossenem Nipsey Hussle

Für Westbrook war die Partie gegen die Lakers ein besonderes Spiel: Am 31. März war sein guter Freund und Rapper Nipsey Hussle in Los Angeles erschossen worden, Westbrook hatte sich wie zahlreiche andere NBA-Stars anschließend zutiefst betroffen gezeigt.

Die NBA LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM

Nach seinem historischen Auftritt dachte der 30-Jährige daher zuerst an seinen Freund: "Das war nicht für mich. Das war für meinen Bruder, das war für Nipsey", erklärte Westbrook kurz nach der Schlusssirene: "Ruhe in Frieden!"

Für Westbrook war das Triple-Double gegen die Lakers sein insgesamt 31. in der laufenden Saison: Mehr hatten in einer Spielzeit bisher nur Oscar Robertson (41 in der Saison 1961/62) und Westbrook selbst mit 42 in der Saison 2016/17 geschafft. Sollte der Anführer der Thunder in den verbleibenden vier Spielen der Regular Season zum Einsatz kommen, fehlen ihm insgesamt nur noch drei Assists, um zum dritten Mal in Folge über eine komplette Saison im Schnitt ein Triple-Double pro Spiel aufzulegen.

Meistgelesene Artikel

Im Schatten seines Teamkollegen erlebte Dennis Schröder unterdessen einen durchwachsenen Abend: Der Deutsche kam für OKC auf 15 Punkte, vier Rebounds und einen Assist, leistete sich allerdings auch drei Turnover und traf nur fünf seiner zwölf Würfe aus dem Feld. (Alle Tabellen der NBA)

Jetzt die neuesten NBA-Fanartikel kaufen - hier geht es zum Shop | ANZEIGE

Topscorer für die Thunder war Jerami Grant mit 22 Zählern, für Los Angeles kam Kentavious Caldwell-Pope auf 23 Punkte. Moritz Wagner stand in der Starting Five der Lakers und brachte es in 26 Minuten Einsatzzeit auf zehn Punkte (vier von neun aus dem Feld), vier Rebounds, einen Assist, einen Steal und einen Block.

Weil die San Antonio Spurs (45 Siege, 33 Niederlagen) nahezu zeitgleich mit 117:111 gegen die Atlanta Hawks (28-50) die Oberhand behielten, rangiert OKC (45-33) in der Western Conference weiterhin auf dem achten Platz. Die Playoff-Teilnahme haben Westbrook, Schröder und Co. jedoch bereits sicher. Die Lakers (35-43) können die Postseason im ersten Jahr mit LeBron James hingegen nicht mehr erreichen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image