Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Zion Williamson unterschreibt nach monatelangen Spekulationen einen Schuh-Deal, der ihm mehr als zehn Millionen Dollar pro Jahr einbringen soll.

Zion Williamson hat die monatelangen Spekulationen beendet und einen langfristigen Schuh-Vertrag mit dem Jordan Brand geschlossen.

Der Top-Draftpick, der künftig für die New Orleans Pelicans in der NBA auflaufen wird, machte seine Unterschrift am Dienstag auf seinem Instagram-Account offiziell.

"Ich fühle mich unglaublich geehrt, Teil der Jordan-Brand-Familie zu sein. Seit ich ein Kind war, habe ich geträumt, in der NBA zu spielen und einen Einfluss auf das Spiel auszuüben wie es Michael Jordan tat und immer noch tut", erklärte Williamson. "Er war einer dieser speziellen Athleten, zu denen ich aufgeschaut habe, und ich kann nicht beschreiben, wie glücklich und aufgeregt ich bin auf den Weg, der vor mir liegt."

Anzeige

Werbeanzeigen mit Williamson in Kürze geplant

Wie viel Geld der Deal dem Rookie bringt, wurde nicht bekanntgegeben. Allerdings hatten mehrere konkurrierende Schuhausrüster Williamson Verträge in Höhe von mehr als 10 Millionen Dollar pro Jahr angeboten, berichten Insider aus dem Industriegeschäft.

Jordan Brand rief extra eine Mitarbeiterversammlung am Morgen ein, um die Unterschrift intern anzukündigen. Die Marke will kurzfristig digitale Werbetafeln schalten, die sich auf Williamson beziehen und bereits wenige Stunden später überall auf den wichtigsten Märkten der Welt erscheinen sollen.

Meistgelesene Artikel

"Zions unglaublicher Wille, Charakter und Klasse sind inspirierend. Er ist ein essentieller Teil der neuen Talente, die die Marke in die Zukunft führen sollen", erklärte Jordan Brand in einer Pressemitteilung. "Er erklärte, er würde die Welt schocken und hat uns gesagt, wir sollen an ihn glauben. Das tun wir."

Auch Westbrook und Paul bei Jordan Brand

Jordan Brand ist ein Teil von Sportartikel-Gigant Nike, der sich durch seinen Jugendbezug von der "Muttermarke" abhebt. Insgesamt haben 67 Prozent der NBA-Spieler laut ESPN Verträge mit Nike, sieben Prozent der Liga tragen Jordan Brand.

Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Der 19-Jährige Williamson bekam bereits vor dem NBA-Draft mit seiner Familie eine Führung durch den Nike-Hauptsitz. Bei Jordan Brand stehen unter anderem Russell Westbrook und Chris Paul unter Vertrag, Forward Williamson soll das Gesicht der Marke werden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image