vergrößernverkleinern
NBA-Spielplan: Lakers um LeBron vs. Clippers um Leonard & Warriors - Rockets
LeBron James (l.) und Kawhi Leonard (r.) treffen bei den Christmas Games aufeinander © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Erste Details zum neuen NBA-Spielplan sind bekannt. Die Christmas Games sind gewohnt hochkarätig. Im Dezember gibt es eine mit Spannung erwartete Rückkehr.

Auf den kompletten Spielplan müssen die NBA-Fans noch warten, doch erste Details sind nun schon einmal durchgesickert.

Diese beziehen sich vor allem auf die Christmas Games, die traditionell ein paar richtige Kracher zu bieten haben.

Wie ESPN berichtet, treffen in dieser Saison am 25. Dezember unter anderem die Los Angeles Clippers und Los Angeles Lakers untereinander.

Anzeige

Lakers vs. Clippers - Duell der Superstars

Das Duell verspricht in dieser Spielzeit großes Spektakel, schließlich haben sich die Clippers mit den Superstars Kawhi Leonard und Paul George verstärkt, während die Lakers Anthony Davis als Unterstützung für LeBron James geholt haben.

James wird dann – sofern er von Verletzungen verschont verbleibt - das 14. Christmas Game seiner Karriere bestreiten. Nur Lakers-Legende Kobe Bryant liegt mit 16 Spielen am ersten Weihnachtsfeiertag noch vor ihn.

Mit 338 Punkten hat James zudem die drittmeisten Punkte aller Zeiten bei den Christmas Games erzielt. Bryant scheint (395) in dieser Saison noch unerreichbar, für Rang zwei Oscar Robertson (377) bräuchte James einen Sahnetag. 

Noch brisanter wird das Duell dadurch, dass die Lakers sich lange Zeit Hoffnung gemacht hatten, Leonard und George oder zumindest einen der beiden Superstars zu bekommen.

DAZN gratis testen und die NBA-Playoffs live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Auch Raptors wird "Christmas"-Ehre zuteil

Titelverteidiger Toronto Raptors ist bei den Christmas Games ebenfalls im Einsatz. Für die Kanadier passiert dies zum ersten Mal seit 2001. Gegner sind die Boston Celtics.

Die weiteren "Christmas"-Paarungen lauten demnach: Philadelphia 76ers - Milwaukee Bucks, Denver Nuggets - New Orleans Pelicans und Golden State Warriors - Houston Rockets.

Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Leonard kehrt nach Toronto zurück

Anonyme Quellen sollen Shams Charania von The Athletic weitere Spielplan-Details verraten haben. Demnach wird Leonard am 11. Dezember erstmals nach Toronto zurückkehren. Dieser hatte die Raptors in der vergangenen Saison zum ersten Titel der Franchise-Geschichte geführt.

Der neue Mavs-Star Kristaps Porzingis wird derweil bereits am 14. November das erste Mal wieder im Madison Square Garden auflaufen, wenn die New York Knicks auf die Dallas Mavericks treffen.

Meistgelesene Artikel

Zwei weitere interessante Termine: Kyrie Irving wird mit den Brooklyn Nets am 27. November in Boston antreten - und dort sehr wahrscheinlich wenig begeistert empfangen werden. Am gleichen Tag gibt es zudem die Rückkehr von Anthony Davis nach New Orleans.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image